Vorfall in Nidda

Junger Mann onaniert im Zug vor 16-Jähriger

In einem Zug von Friedberg nach Nidda hat sich ein 20-jähriger Mann vor einer 16-Jährigen selbst befriedigt.

Am Montagnachmittag hat sich ein 20-Jähriger in Zug von Friedberg nach Nidda vor einer 16-Jährigen selbst befriedigt. Der Mann setze sich in die Nähe der Schülerin auf einen Doppelsitz ans Fenster und platzierte seinen Rucksack neben sich. Aufgrund der Blicke und Bewegungen des Mannes konnte die Schülerin erkennen, dass sich der Mann selbst befriedigte. Dabei schaute er die Jugendliche an.

An den Haltestellen Bad Salzhausen oder Nidda  muss der Mann aus dem Zug gestiegen sein. Die Schülerin verließ diesen bereits vorher.

Der Mann ist etwa 20 Jahre alt, hat blondes Haar, ist 1.68m groß, kräftig und trug  Arbeitsbekleidung (farbverschmierten Jeans und T-Shirt).

Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise auf den Mann geben können, werden gebeten sich unter 06043-984-707 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare