Sophie-Hedwig-Gymnasium Diez

Kleine Athleten ganz groß in Form

In der letzten Woche vor den Sommerferien steigt traditionell der „SophieTri“ am Sophie-Hedwig-Gymnasium Diez. Und so fanden sich auch in diesem Jahr viele Triathleten aus allen Klassenstufen an der zentralen Sportanlage und dem Freibad Birlenbach ein, um sich dieser besonderen sportlichen Herausforderung zu stellen.

Bei bestem Wetter hatten sich insgesamt 138 Schüler von den Grundschulen aus Diez, Hahnstätten, Birlenbach und Niederneisen zum „SophieTri“ angemeldet. Einige Starter fielen dann doch noch krankheitsbedingt aus, so dass letztlich 125 Schüler das Ziel erreichten. So viele Teilnehmer waren eine echte Herausforderung für die erste Station, das Schwimmbad. Hier war mächtig was los! Außerdem mussten die Fahrräder vor dem Start kontrolliert und die Startgruppen eingeteilt werden.

Mit dem ersten Start war die Stimmung voll da, und Eltern, Großeltern, Mitschüler und Helfer jubelten für die Athleten. Tolle Leistungen sahen die Zuschauer beim Duathlon der ersten und zweiten Klassen. Die ersten „richtigen“ Triathleten folgten in den dritten und vierten Klassen, die sich nach absolvierter Schwimmstrecke kaum Zeit in der Wechselzone nahmen und blitzschnell auf die Räder schwangen.

Die Grundschüler hatten dabei wieder den bewährten Streckenverlauf zu radeln, der von Schülern des Sophie-Hedwig-Gymnasiums vorbildlich abgesichert wurde. In diesem Jahr war die Laufrunde etwas verändert worden, sodass die Schüler jetzt auf das Publikum zu ins Ziel einlaufen und sich gebührend feiern lassen konnten – ein Extra-Motivationsschub. Da war richtig Stimmung im Stadion, was die Kinder zu wahren Bestleistungen antrieb. Alle Teilnehmer konnten sich bei der anschließenden Siegerehrung als Gewinner fühlen und erhielten neben einer Urkunde auch eine Medaille. Den großen Siegerpokal für die Sieger in der Klassenwertung nahm die Klasse 2c aus Hahnstätten in Empfang. Sagenhafte 18 Schüler aus dieser einen Klasse nahmen teil. Die meisten Teilnehmer einer Schule kamen beim diesjährigen SophieTri-Junior aus der Grundschule Hahnstätten.

Am Dienstag waren die erfahrenen Triathleten der Orientierungsstufe sowie der Mittel- und Oberstufe mit ihren Wettkämpfen an der Reihe. Im Jahr 2018 haben insgesamt 98 Schüler von sechs Schulen die Strecken bewältigt. Es gab über beide Wettkämpfe einen neuen Teilnehmerrekord mit 223 Finishern. Gerade die Einzelstarter vollbrachten tolle Leistungen. Es ging nicht nur um die Zeiten, sondern auch um das Austesten der eigenen Leistungsgrenze.

Alle Ergebnisse und viele Bilder des „SophieTri“ gibt es auf der Homepage des SHG.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare