+
Stau nach Unfall auf der A3 zwischen Raunheim und dem Wiesbadener Kreuz. (Symbolbild)

Polizei im Einsatz

Autos stoßen auf A3 zusammen - Zwei Verletzte

  • schließen

Bei einem Unfall auf der A3 von Frankfurt kommend Richtung Köln stoßen zwei Autos zusammen. Zwischenzeitlich war nur eine Spur frei. 

Update vom 15.10.2019, 09.42 Uhr: Nach dem Unfall auf der A3 zwischen Raunheim und dem Wiesbadener Kreuz wurde die Unfallstelle mittlerweile geräumt. Wie die Autobahnpolizei mitteilte, konnten die zwei an dem Unfall beteiligten Autos abgeschleppt werden. 

Wie der Sprecher weiter mitteilte, sind alle Fahrspuren wieder frei. Der Stau hat sich aufgelöst und der Verkehr fließt wieder. 

Unfall auf A3: Zwei Autos stoßen zusammen - Verletzte

Update vom 15.10.2019, 09.42 Uhr: Nach einem Unfall auf der A3 zwischen Raunheim und dem Wiesbadener Kreuz kommt es an der noch ungesicherten Unfallstelle zu Stau. Wie die Polizei Westhessen auf Anfrage der Redaktion mitteilte, ist der Abschleppdienst jedoch bereits auf dem Weg.

Zwei Autos waren laut Polizei an dem Unfall beteiligt. Die beiden Fahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Stand gehen die Beamten von einem Auffahrunfall aus. 

A3 Raunheim Wiesbaden: Stau nach Unfall - Nur eine Spur frei

Erstmeldung vom 15.10.2019, 09.31Uhr: Raunheim/Wiesbaden - Auf der A3 von Frankfurt kommend in Richtung Köln gab es einen Unfall auf der Strecke zwischen Raunheim und dem Wiesbadener Kreuz. An der noch ungesicherten Unfallstelle hat sich Stau gebildet. Die Polizei Westhessen spricht auf Twitter von drei Kilometern.

Weiter teilt die Polizei mit, dass auf der A3 zwischen Raunheim und Wiesbaden derzeit nur die linke Spur für den Verkehr frei ist. Alle anderen drei sind dicht. Die Autofahrer brauchen für die Strecke etwa 30 Minuten länger. 

A3 Raunheim/Wiesbaden: Stau nach Unfall

Wie genau es zu dem Unfall kam und ob es verletzte gibt, ist derzeit noch nicht bekannt. Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Erst vor einigen Tagen sind bei einem Unfall auf der A3 von Köln in Richtung Frankfurt gleich vier Fahrzeuge zusammengestoßen. Zwischenzeitlich gibt es am Sonntag mehrere Kilometer Stau.

Zudem ist bei einem Unfall in Wiesbaden ein Bus am Hauptbahnhof in eine Bushaltestelle gekracht. Dabei kam eine Person ums Leben, drei weitere wurden schwer verletzt.

Frankfurt: Unfall mit U-Bahn: Eltern suchen nach Tod von Sohn (10) Zeugen

Im Juni 2019 wurde in Frankfurt ein Junge von einer U-Bahn erfasst. Er starb später in der Klinik. Wie es zu dem Unfall kam, wissen die Eltern bis heute nicht. 

Pendler brauchen starke Nerven: Nahe der Raststätte Wetterau steht in Fahrtrichtung Frankfurt ein defekter Lkw. Nur eine Spur ist noch frei. Es kommt zu massiven Einschränkungen.

svw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare