+

Mönchhof-Dreieck

Unfall auf der A3: Zwei Personen schwer verletzt - Autobahn stundenlang gesperrt

Bei einem schweren Unfall auf der A3 sind zwei Personen schwer verletzt worden. Die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden.

Update, 13.32 Uhr: Nach einem schweren Unfall auf der A3 zwischen Mönchhof-Dreieck und Kelsterbach ist die Autobahn mittlerweile wieder freigegeben. 

Erstmeldung, 11. August, 9.30 Uhr: Kelsterbach - Zu einem Unfall kam es Sonntagvormittag gegen 9 Uhr zu einem Auffahrunfall in zwischen Kelsterbach und dem Mönchhof-Dreieck. In Fahrtrichtung Frankfurt fuhr ein Pkw auf ein anderes Fahrzeug auf, das defekt auf dem Seitenstreifen stand, wie die Polizei mitteilte.

Lesen Sie auch: Die B486 bei Langen in Fahrtrichtung Rödermark musste nach einem Unfall voll gesperrt werden. Fünf Menschen wurden verletzt.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die A3 war in Fahrtrichtung Frankfurt kurzzeitig gesperrt. Fahrzeuge, die in Richtung Köln unterwegs waren, hatten keine Einschränkungen.

(red)

Lesen Sie auch:

Mann von Paket-Lieferwagen erfasst und getötet

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Frankfurt stirbt ein 79 Jahre alter Mann im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.

Schwerer Unfall auf A3: Auto überschlägt sich - Drei Personen schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A3 bei Bad Camberg wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Horrorunfall: Auto kracht gegen Baum - 20-Jährige stirbt

Bei einem schlimmen Unfall auf der B454 ist eine 20-jährige Frau ums Leben gekommen. Ihr Auto prallte gegen einen Baum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare