Steinwurf auf Autobahn. Auf der A60 hat am Dienstag (10.12.2019) ein Unbekannter einen Audi mit einem Stein getroffen (Symbolbild).
+
Steinwurf auf Autobahn. Auf der A60 hat am Dienstag (10.12.2019) ein Unbekannter einen Audi mit einem Stein getroffen (Symbolbild).

Schock auf A60

Audi auf A60 bei Bischofsheim von Unbekanntem mit Steinen beworfen

Bei Bischofsheim (Groß-Gerau) auf der A60 erlebte ein Audifahrer den Schock seines Lebens. Sein Wagen wurde von einem Unbekannten Steinewerfer getroffen.

Bischofsheim (Groß-Gerau) - Am Dienstag (10.12.2019) gegen 13.30 Uhr hat ein Mann auf der A60 bei Bischofsheim nahe Ginsheim-Gustavsburg Steine auf einen Audi geworfen. Der Audifahrer erlitt einen Schock, der Audi wurde leicht beschädigt.

Bischofsheim (Groß-Gerau): Mann bewirft Audi auf der A60 mit Steinen

Nach Angaben der Polizei war ein Audifahrer am Dienstagmittag auf der A60 in Richtung Mainz unterwegs. Gegen 13.30 passierte er in Höhe der Anschlussstelle Ginsheim-Gustavsburg die dortige Brücke. 

Plötzlich reist seine Windschutzscheibe, ein Unbekannter hat den Audi mit einem Stein getroffen. Wie viele Steine geworfen wurden, ist unklar. Zum Glück blieb der Audifahrer unverletzt – er kam mit einem Schock davon. Neben der gerissenen Windschutzscheibe entstanden noch Kratzer und Lackabplatzer an der Motorhaube.

Bischofsheim (Groß-Gerau): Mann bewirft Audi auf der A60 mit Steinen

Der Audifahrer konnte einen Mann erkennen, der vermutlich der Steinewerfer sein könnte. Laut Polizei wird dieser wie folgt beschrieben:

  • Männlich
  • 180 Zentimeter groß
  • bekleidet mit schwarzer Jacke, Hose und Kopfbedeckung

Wer Hinweise auf diese Person geben kann oder sonst etwas verdächtiges dort bemerkt haben könnte, bitte bei der Polizeiautobahnstation Südhessen in Darmstadt melden. Telefonnummer: 06151-87560.

In Frankfurt wirft ein Mann Steine und Schuhe aus dem Dachgeschoss eines Wohnhauses. Anschließend greift er sogar die Polizei an.

slo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare