1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau

Wohnmobil überschlägt sich - Familienhund nach Unfall schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alexander Gottschalk

Kommentare

Polizei kümmert sich um einen verletzten Hund auf der Autobahn
Drama auf der Autobahn - Familienhund verletzt.jpg © Dimitri Staufer/KeutzTVnews

Trauriges Urlaubsende auf der A67 bei Gernsheim. Eine Familie verunfallt mit ihrem Wohnmobil, der Familienhund wird dabei schwer verletzt. Die Polizei handelt jedoch schnell.

Update vom Donnerstag, 30.07.2020, 09.10 Uhr: Die Polizei gibt am Donnerstagmorgen weitere Informationen zu dem schweren Unfall auf der A67 bei Gernsheim bekannt. Die Unfallursache war nach Angaben einer Sprecherin ein Reifen des Wohnmobils, der am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 67 bei voller Fahrt platzte. Daraufhin verlor der Fahrer des Wohnmobils die Kontrolle und krachte gegen die Leitplanke, woraufhin sich das Wohnmobil überschlug. Die drei Insassen wurden nach Angaben der Polizei nur leicht verletzt. Der Gesundheitszustand des Hundes, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde, ist am Morgen noch nichts bekannt. Der Familienhund wurde am Mittwochnachmittag direkt zum Tierarzt gebracht und dort behandelt.

Wohnmobil überschlägt sich auf der A67 – Familienhund schwer verletzt

Erstmeldung vom Mittwoch, 29.07.2020: Gernsheim – Auf dem Weg aus dem Urlaub nach Hause verunfallte eine Familie schwer. Ihr Wohnmobil überschlug sich auf der A 67 bei Gernsheim. Vater, Mutter und Kind kamen mit dem Schrecken davon - das vierte Familienmitglied, der Hund, wurde allerdings schwer verletzt. Es beginnen dramatische Minuten.

Der Wohnmobil der Familie war aus noch ungeklärten Gründen am Mittwochnachmittag (29.07.2020) an die Leitplanke geraten und hatte sich anschließend überschlagen. Zurück blieb ein Trümmerfeld. Es kam zu kilometerlangen Staus.

Gernsheim: Schwerer Unfall - Wohnmobil überschlägt sich mehrfach

Glücklicherweise wurde nur eine Person bei dem Unfall auf der A67 leicht verletzt. Die anderen kamen mit dem Schrecken davon. Der Familienhund indes wurde durch den Unfall sehr schwer verletzt. Doch die Polizei handelte schnell, verlud das Tier in eines der Polizeiwagen und fuhr es mit Blaulicht in die nächste Tierklinik.

Bei einem anderen schweren Unfall auf der B44 bei Gernsheim (Hessen) stieß ein Autofahrer mit einem Lkw zusammen. Der Sachschaden war immens. Ebenfalls auf der B44, dieses Mal aber bei Groß-Gerau*, überschlug sich ein Auto bei einem Überholmanöver. Vier Menschen wurden verletzt. Schwerer Unfall auf einer Kreisstraße bei Bubenheim: Zwei Radfahrer werden von einem Auto erfasst. Sie sterben noch am Unfallort. (red/ag)

Auch interessant

Kommentare