Ein bedeutsamer Ort für die Juden

Der Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur lädt für Sonntag, 29. Mai, um 15 Uhr zu einem „Rundgang über den Jüdischen Friedhof Groß-Gerau“ ein.

Der Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur lädt für Sonntag, 29. Mai, um 15 Uhr zu einem „Rundgang über den Jüdischen Friedhof Groß-Gerau“ ein. Das Vorstandsmitglied Ulf Kluck, der den Friedhof in der Theodor-Heuss-Straße, neben dem Schwimmbad, in amtlicher Funktion jahrelang betreut hat, wird die Besucher nach einer Einführung über diesen bedeutsamen Ort für die Juden in Groß-Gerau und Umgebung führen und auch für Fragen zur Verfügung stehen.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare