Raubüberfall in Bischofsheim

Pistolenmänner überfallen Supermarkt

Mit Pistolen bewaffnet haben zwei maskierte Räuber einen Lebensmittelmarkt in Bischofsheim im Kreis Groß-Gerau überfallen. Die mutmaßlichen Täter überraschten die 57 und 60 Jahre alten Angestellten am Dienstagabend beim Verlassen des Marktes und drängten sie in den Laden zurück. Sie zwangen die Angestellten, Kasse und Tresor zu öffnen, und flüchteten zu Fuß mit ihrer Beute. Die Angestellten blieben unverletzt. Die Kripo ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare