Diebesbande in Rüsselsheim verhaftet

Polizist kommt Gaunerbande auf die Schliche

Ein Polizeibeamter ist am Donnerstag in seiner Freizeit einem Diebesquartett auf die Schliche gekommen und nahm mit Unterstützung der Kollegen der Polizeistation Rüsselsheim zwei Männer und

Der Polizist sah gegen 15.30 Uhr zwei Frauen und einen Mann schnellen Schrittes das Einkaufszentrum in der Adam-Opel-Straße verlassen. Sie hatten eine Plastiktüte dabei, übergaben diese einem männlichen Komplizen, der an einer nahen Haltestelle stand, und flüchteten anschließend mit dem Bus.

Der aufmerksame Beamte beobachtete die Vier bis zum Eintreffen der uniformierten Streifen. Bei der anschließenden Durchsuchung stellten sie bei den hinreichend polizeibekannten Männern und Frauen neuwertige Kleidungsstücke sicher. Erste Ermittlungen ergaben, dass diese aus einem örtlichen Bekleidungsgeschäft entwendet wurden. Auch kommen die Festgenommenen für einen weiteren Diebstahl am Samstag in einem Laden für Tiernahrung als Tatverdächtige in Betracht. Drei Unbekannte hatten eine Kassiererin abgelenkt, was ein Komplize nutzte, um ein Sparschwein und eine Spendenbox samt Inhalt zu entwenden. Die Ermittler erstatteten Anzeige gegen das Quartett aus Hattersheim.

Ob sie für weitere Taten ebenfalls in Betracht kommen, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Beamten in Rüsselsheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare