Polizei stoppt Verkehrssünder

Raser erwischt

Zivi

Zivilfahnder zogen am Mittwochnachmittag drei Raser auf der Autobahn 3 bei Raunheim und Kelsterbach aus dem Verkehr. Zwischen 11.35 und 13 Uhr hatten sie in der 100er Zone drei Verkehrsteilnehmer im Visier.

Die Geschwindigkeit des 25-jährigen Rüsselsheimers betrug 143 Kilometer pro Stunde, der 33-jährige Frankfurter hatte gar 146 Kilometer pro Stunde auf dem Tacho. Beide müssen sich auf ein Fahrverbot und eine saftige Geldbuße einstellten, zudem drohen ihnen jeweils drei Punkte in Flensburg.

Der 62 Jahre alte Mann aus Wundhagen war mit 135 Kilometer pro Stunde unterwegs. Er muss zwar nicht mit einem Fahrverbot, dafür mit 120 Euro Bußgeld und Punkten in der Verkehrssünderdatei rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare