+
Schwerer Unfall in Büttelborn: Ein Familienvater gerät mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Auf der Rückbank sitzen seine beiden Kinder.

Schwerer Unfall

Familienvater fährt in Gegenverkehr – auf der Rückbank sitzen seine kleinen Kinder

  • schließen

Schwerer Unfall in Büttelborn: Ein Familienvater gerät mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Auf der Rückbank sitzen seine beiden kleinen Kinder.

  • Schwerer Unfall im hessischen Büttelborn
  • Ein Mann ist mit seiner Frau und zwei Kindern (2 und 3) unterwegs
  • Es kommt zum Frontalzusammenstoß

Büttelborn - Am Silvesterabend (31.12.2019) gegen 18.30 Uhr ist ein 39-jähriger Familienvater aus Nordrhein-Westfalen zusammen mit seiner Frau und den beiden 2- und 3-jährigen Kindern die L3094 aus Büttelborn (Kreis Groß-Gerau) kommend in Richtung Worfelden entlanggefahren. 

Unfall in Büttelborn: Mann fährt in den Gegenverkehr

In der letzten Linkskurve vor der Bahnüberführung Klein-Gerau kam er aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug komplett auf die Gegenfahrbahn, berichtet die Polizei. Eine entgegenkommende 38-jährige Frau aus Büttelborn versuchte vergeblich, nach links auszuweichen. 

Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, in dessen Folge die Büttelbornerin leicht verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand beim Unfall Totalschaden.

Unfall in Büttelborn: Mann fährt in Gegenverkehr – Kinder im Auto

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 43.000 Euro. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die Straße für eine Stunde voll gesperrt.

Bei einem anderen schweren Verkehrsunfall auf der B42 bei Büttelborn ist ein 32 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Die Retter konnten nichts mehr für ihn tun.

Büttelborn: Unfall auf der L3094 – Auto gerät in Gegenverkehr

Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland aber zurück. Im ersten Halbjahr des Jahres 2019 kamen 1465 Menschen bei Unfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Das sind 40 Menschen oder 2,7 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018. In Hessen kamen im ersten Halbjahr 2019 bei Unfällen 101 Menschen ums Leben, das sind 11 weniger als im ersten Halbjahr 2018.

Die Gemeinde Büttelborn liegt im südhessischen Kreis Groß-Gerau. Insgesamt leben dort etwa 15.000 Menschen. Büttelborn liegt direkt neben Groß-Gerau und knapp 15 Kilometer von Darmstadt entfernt.

chw

Im Kreis Groß-Gerau gab es außerdem einen Brand mit tödlichem Ausgang: In Gernsheim entdeckte die Feuerwehr bei den Löscharbeiten eine Frauenleiche.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion