Richtiger Tipp

Lotto-Gewinn: Sechs Richtige - Mann aus Hessen ist plötzlich Millionär

  • Manuel Schubert
    vonManuel Schubert
    schließen

Hessen hat einen Lotto-Gewinner mehr: Ein Mann aus dem Kreis Groß-Gerau hatte sechs Richtige. Jetzt ist er Lotto-Millionär.

  • Sechs Richtige: Ein Mann aus dem Kreis Groß-Gerau hat im Lotto gewonnen
  • Der Hesse bekommt mehr als 1,5 Millionen Euro
  • Seinen Gewinn muss er mit niemandem teilen

Groß-Gerau – Bei der Lotto-Ziehung am vergangenen Samstag (18.04.2020) hat ein Hesse als Einziger bundesweit auf die sechs Richtigen der Gewinnklasse 2 getippt und fast 1,6 Millionen Euro abgesahnt. Der Mann stammt aus dem Kreis Groß-Gerau. Er hatte seinen Tipp für „Lotto 6aus49“ am Tag vor der Ziehung (17.04.2020) online abgegeben und für seine gewählten 14 Tippfelder genau 14,20 Euro ausgegeben: 14 Euro Einsatz sowie 20 Cent Bearbeitungsgebühr. Nun ist er Millionär

Lotto-Gewinn: Mann aus Kreis Groß-Gerau in Hessen tippt sechs Richtige

Laut Dorothee Hoffmann, Pressesprecherin von Lotto Hessen, handelt es sich um einen Mann „fortgeschrittenen Alters“. Er sei als Online-Tipper bei Lotto registriert und habe schon öfter sein Glück versucht. Nun hat es geklappt. Aus welcher Stadt im Kreis Groß-Gerau genau der Mann stammt, darf Lotto Hessen aus Datenschutzgründen nicht nennen.

Einer der 14 Tipps des Mannes aus dem Kreis Groß-Gerau traf exakt die sechs Gewinnzahlen, die am Samstag gezogen wurden: 11, 15, 28, 35, 39 und 42. Laut Lotto liegt die Chance dafür bei rund Eins zu 15,5 Millionen. Da der Hesse deutschlandweit als einziger mit seinem Tipp richtig lag, muss er den Topf der Gewinnklasse 2 mit niemandem teilen. Sein Gewinn beträgt exakt 1.585.121,90 Euro. Der Millionenbetrag werde dem registrierten Tipper automatisch auf sein hinterlegtes Bankkonto überwiesen. Laut Hoffmann kann der Glückspilz bereits in einigen Tagen mit seinem Gewinn rechnen.

Millionen-Gewinn im Lotto: Schon vierter Lotto-Millionär aus Hessen im Jahr 2020

Zum Sprung in die mit knapp acht Millionen Euro gefüllte Gewinnklasse 1 (sechs Richtige plus passende Superzahl) fehlte dem Hessen lediglich die richtige Superzahl: die 3. Diesen Jackpot schnappte sich ein Lottospieler aus Rheinland-Pfalz. Er räumte stolze 7.990.850,20 Euro ab.

Der Neu-Millionär aus dem Kreis Groß-Gerau ist schon der zehnte Hesse mit sechs Richtigen in diesem Jahr - und zugleich der vierte hessische Lotto-Millionär des Jahres 2020. Erst kürzlich hatte ein junger Internettipper aus dem Kreis Gießen bei der europäischen Lotterie Eurojackpot mehr als 5,2 Millionen Euro kassiert. 

Und wieder hat ein Hesse einen Millionenbetrag in einer Lotterie gewonnen. Der sechste Millionär im sechsten Monat des Jahres. Dieses Mal gelang der Volltreffer in der Glücksspirale.

Zuvor war bei der Eurojackpot-Ziehung am 7. Februar bereits ein Tipper aus der Wetterau zum Lotto-Millionär geworden. Er bekam 1.391.535,60 Euro. Außerdem gelang einem Mann aus dem Vogelsbergkreis der Höchstgewinn von einer Million Euro mit dem Kauf eines Rubbelloses.

msc

Rubriklistenbild: © Tom Weller/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare