Die Feuerwehr bekämpft einen Brand in einer Büttelborner Bar und Wohnung.
+
Die Feuerwehr bekämpft einen Brand in einer Büttelborner Bar und Wohnung.

Feuerwehr im Einsatz

Brand in Büttelborner Shishabar – Mehrfamilienhaus evakuiert

  • Anna Charlotte Groos
    vonAnna Charlotte Groos
    schließen

In Büttelborn ist es in einem Wohnhaus, in dem sich auch eine Bar befindet, zu einem Brand gekommen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Büttelborn – Am Mittwochmorgen (17.03.) ist es in Büttelborn im Landkreis Groß-Gerau in einem Wohnhaus, in dem sich auch die Bar „Miami“ befindet, zu einem Brand gekommen. Laut Polizei wurde der Brand in der Darmstädter Straße gegen 06.00 Uhr aus einer Wohnung über dem Lokal gemeldet. Fotografen berichten, es handele sich bei der Lokalität um eine Shishabar.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang aus den Fenstern der Wohnung und der darunter liegenden Bar bereits Rauch. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz wurde eine Brandbekämpfung im Inneren der Bar und Wohnung vorgenommen. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Brand in Büttelborn: Mehrfamilienhaus muss evakuiert werden

Das angrenzende Mehrfamilienhaus wurde evakuiert. Die Bewohner hatten Angaben zufolge ihre Wohnungen beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits verlassen. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand. Wie hoch der Sachschaden ist und wie es zu dem Brand gekommen ist, ist derzeit ebenfalls unbekannt. „Die Brandursache muss noch geprüft werden. Wir stecken noch mitten in den Ermittlungen und können die Wohnung aufgrund der Brandauswirkungen derzeit noch nicht betreten“, teilte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen mit.

Für die Löscharbeiten musste die Darmstädter Straße voll gesperrt werden. Busse konnten Ihre Route nicht fahren und wurden umgeleitet. (Anna Charlotte Groos)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare