Kinder fahren mit dem Fahrrad zur Schule
+
Kinder überqueren mit dem Fahrrad eine Kreuzung auf ihrem Schulweg. (Symbolbild)

Fahrerflucht in Groß-Gerau

Autofahrer fährt Kind auf Fahrrad an - und fährt davon

  • VonMax Schäfer
    schließen

Bei einem Verkehrsunfall in Groß-Gerau wird ein Kind von einem Autofahrer angefahren. Der macht sich einfach davon.

Groß-Gerau – Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Montagmorgen (29.11.2021) in Groß-Gerau. Ein Auto fuhr dabei in das Fahrrad eines Kindes, das dadurch stürzte. Anstatt anzuhalten und zu helfen fuhr der Fahrer davon. Das Kind verletzte sich laut Polizei leicht.

Das Kind ist zuvor auf dem Weg zur Schule gewesen und wollte um etwa 7.30 Uhr die Kreuzung von Gernsheimer Straße und Europaring in Richtung Dornberger Pforte überqueren. Die Ampel soll dabei grün gewesen sein, erklärt das Polizeipräsidium Südhessen in einer Mitteilung.

Groß-Gerau: Fahrerflucht nach Zusammenstoß mit Kind auf Fahrrad

Aus Richtung Berkach näherte sich das Auto der Kreuzung in Groß-Gerau – und rammte den Hinterreifen des Kindes, das daraufhin zu Boden geschleudert worden sein soll, berichtet die Polizei. Dann kam es zur Unfallflucht, denn der Fahrer fuhr davon, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Die Polizei bittet Personen, die zur Zeit des Unfalls und der Fahrerflucht an der Kreuzung in Groß-Gerau waren, sich zu melden. Beamten der Polizeistation Groß-Gerau nehmen Hinweise auf den Unfallverursacher unter der Nummer 06152-1750 entgegen.

Erst kürzlich kam es nahe Groß-Gerau zu einem Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ein Junge verletzte worden ist. (Max Schäfer)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare