1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Groß-Gerau

Heftiger Unfall: Ford fliegt durch die Luft und landet auf Peugeot

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Bei einem Unfall auf der B44 bei Groß-Gerau krachen drei Autos ineinander.
Bei einem Unfall auf der B44 bei Groß-Gerau krachen drei Autos ineinander. © KeutzTV News

Auf der B44 bei Groß-Gerau kracht es: Drei Autos sind am Unfall beteiligt. Die Polizei ermittelt die Unfallursache.

Groß-Gerau – Auf der B44 bei Groß-Gerau ist es am Dienstag (14.12.2021) zu einem heftigen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, wie ein Sprecher der Polizei Südhessen auf Nachfrage mitteilte.

Was war passiert? Gegen 18 Uhr war ein 38 Jahre alter Mann in einem weißen Peugeot in Richtung Groß-Gerau unterwegs. An einer Ampel krachte es dann: Der Peugeot fuhr auf einen Ford Focus, der auf Grün wartete, auf und presste das Auto gegen einen ebenfalls an der Ampel stehenden Audi. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford in die Luft katapultiert und landete auf der Motorhaube des Peugeot. Weder der Fahrer des Peugeot, noch die 35-jährige Frau am Steuer des Ford und der 69-jährige Mainzer im Audi wurde bei dem Unfall verletzt. Vorsorglich war dennoch ein Rettungswagen vor Ort.

Unfall bei Groß-Gerau: Polizei ermittelt Unfallursache

Die Polizei leitete den Verkehr am Unfallort vorbei. Zwar stockte der Feierabendverkehr auf der B44, zu einem größeren Stau kam es nach Angaben des Polizeisprechers aber nicht. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht abschließend geklärt. Der Fahrer des Peugeot hatte offenbar die rote Ampel und die zwei wartenden Autos zu spät bemerkt, so der Sprecher der Polizei. Die Ermittlungen laufen.

Bei einem anderen Unfall in Groß-Gerau wird ein Kind angefahren. Der Verursacher flüchtet vom Tatort. (spr)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion