Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall im Kreis Groß-Gerau schwer verletzt. (Symbolbild)
+
Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall im Kreis Groß-Gerau schwer verletzt. (Symbolbild)

Auf Kreuzung

Schwerer Motorradunfall in Groß-Gerau

  • Marcel Richters
    vonMarcel Richters
    schließen

Ein Mann ist bei einem schweren Unfall in Groß-Gerau verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Groß-Gerau – Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch (24.02.2021) in Groß-Gerau ereignet. Ein 26-jähriger Motorradfahrer musste schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei mitteilt.

Nach aktuellen Ermittlungen ereignete sich der Unfall gegen 19.15 Uhr an der Kreuzung Südring (L3094) und Ecke Nordring. Der genaue Ablauf ist noch Gegenstand von Untersuchungen.

Unfall in Groß-Gerau sorgt für Verkehrsprobleme

Sicher ist bisher: Ein 26-Jähriger aus Rüsselsheim stieß mit seinem Motorrad gegen das Auto eines 28-Jährigen aus Büttelborn. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Der PKW-Fahrer erlitt zwar einen Schock, blieb aber körperlich unversehrt. Aufgrund des Unfalls musste der Verkehr umgeleitet werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Der Sachschaden infolge des Unfalls in Groß-Gerau beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Da der genaue Hergang noch ermittelt wird, such die Polizei nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06152 175-0 mit der Polizeistation in Groß-Gerau in Verbindung zu setzen. Auch bei einem anderen Unfall in Groß-Gerau wurden zwei Männer schwer verletzt worden. (Marcel Richters)

Immer auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter zum Kreis Groß-Gerau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion