1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau

Horror-Unfall mit dem Motorrad: Schwerverletzter Teenager in Klinik

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Fritz Demel

Der Arm eines Motorradfahrers ist bei einem Verkehrsunfall bei Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) teilweise abgetrennt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet der 17-Jährige mit seinem Kraftroller auf der Bundesstraße 486 auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Ob der Arm gerettet werden kann, war noch unklar. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Der Arm eines Motorradfahrers ist bei einem Verkehrsunfall bei Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) teilweise abgetrennt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet der 17-Jährige mit seinem Kraftroller auf der Bundesstraße 486 auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Ob der Arm gerettet werden kann, war noch unklar. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Auch interessant

Kommentare