+

B40

Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall nahe Kelsterbach

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 40 bei Kelsterbach ist ein Mensch getötet und ein weiterer schwer verletzt worden.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 40 bei Kelsterbach ist ein Mensch getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Wahrscheinlich habe am frühen Donnerstagmorgen ein Motorradfahrer einen Fußgänger erfasst, sagte eine Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. Ein Sachverständiger sei vor Ort, weitere Angaben könne man nicht machen.

Die Identität der beiden Menschen war zunächst unklar, wie auch Ursache und Hergang des Unfalls. Die Bundesstraße musste für den Verkehr gesperrt werden. Zuvor hatte die „Hessenschau” berichtet.

In Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen suchen die Beamten der Polizeistation Kelsterbach Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder denen ein Fußgänger im Bereich der Unfallstelle aufgefallen ist. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeistation Kelsterbach unter der Rufnummer 06107 / 7198-0 in Verbindung zu setzen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare