Ein Vorlesekreis für Erwachsene

In der Stadt- und Schulbibliothek gibt es ein neues Veranstaltungsangebot: den Lesekreis. Am Donnerstag, 23. April, gibt es um 15 Uhr in der Stadt- und Schulbibliothek eine Vorlesestunde für Erwachsene.

In der Stadt- und Schulbibliothek gibt es ein neues Veranstaltungsangebot: den Lesekreis. Am Donnerstag, 23. April, gibt es um 15 Uhr in der Stadt- und Schulbibliothek eine Vorlesestunde für Erwachsene. Alle Interessierten sind eingeladen.

Hannelore Behre und Sibylle Hehl werden an diesem Nachmittag vorlesen. Die beiden sind bereits seit 2012 als Lesepatinnen beim Verein Kleeblatt aktiv. Einigen sind sie sicherlich bereits als Vorleserinnen im Altenwohnheim in der Moselstraße oder dem Haus Weingarten bekannt. Die beiden werden interessante Geschichten für ihre Zuhörer vorbereiten und dort, wo sonst die kleinen Zuhörer sitzen, werden an diesem Nachmittag einmal auch die Großen sitzen können.

Sich in entspannter Atmosphäre vorlesen zu lassen, bringt oft die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen oder in Erinnerungen zu schwelgen. Die Stadt- und Schulbibliothek Kelsterbach möchte gemeinsam mit den Lesepaten ein regelmäßiges Angebot schaffen und in Zukunft weitere Vorlesekreise für Erwachsene anbieten. Die Mitglieder des Vereins Kleeblatt holen Interessierte bei Bedarf gerne zu Hause ab, Infos dazu gibt es unter der Telefonnummer (0 61 07) 3 01 49 02. Bei weiteren Fragen oder Anmeldungen wenden sich Anrufer an die Stadt- und Schulbibliothek, Am Mittelfeld 15, Telefon (0 61 07) 30 19 40.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare