+
Mit bis zu 50 Kilometer pro Stunde fegen die Zeitungen durch die Maschinen. 

Einladung

Besuchen Sie unsere Druckerei - und feiern Sie mit uns 

Alle Leser können am 27. September in Mörfelden-Walldorf sehen, wie diese Zeitung aufs Papier kommt.

Mörfelden - Der packenden Romantik einer Zeitungs-Druckerei kann der digitale Wandel nichts anhaben. Wenn in unserem Druckzentrum in Mörfelden bis zu 15 Millionen Seiten pro Stunde durch die 150 Meter langen Druckmaschinen jagen und die Neuigkeiten aus der ganzen Welt in rasender Geschwindigkeit in Schwarz aufs Weiß bannen, dann kann man nur staunen.

Druckerei in Mörfelden geöffnet 

Das wollen wir Ihnen, liebe Leser, zeigen. Kommen Sie am 27. September in die Frankfurter-Societäts-Druckerei in der Kurhessenstraße 4 - 6 in Mörfelden-Walldorf und verfolgen Sie dort, wie unsere Zeitung gedruckt wird. Angefangen bei Herstellung der Druckplatten, die nur 2,5 Minuten dauert. Es geht weiter zum gigantischen Lager mit den bis zu sechs Meter hohen Papierrollen. Rund 20 Kilometer lang ist so eine Rolle und wiegt 1,6 Tonnen.

Dann führt der Rundgang zum Herzstück, den Druckmaschinen. Mit 50 Kilometer pro Stunde fegen die Seiten durch die Walzen und die riesige Halle. In der Weiterverarbeitung werden die Millionen Seiten zu einer fertigen Zeitung gefaltet und sortiert und danach für den Versand zusammengepackt.

Mörfelden: Feuerwehr und Frankfurt Skyliners vor Ort 

Um 16 Uhr geht es los. Anmeldungen sind nicht erforderlich, kommen Sie einfach vorbei und bringen Sie ruhig Verwandte und Nachbarn mit. An diesem Tag soll eine familiäre Atmosphäre aufkommen, das heißt: Alle sind eingeladen, an alle ist gedacht.

So hat unsere Zeitung für Kinder den Verein Abenteuerspielplatz Riederwald mit seinen Geschicklichkeitsspielen oder etwa Rollbrettern mit dazu geholt. Für Buchliebhaber bringt der Verlag seine aktuellen Publikationen mit. Für die Sportler bauen die Frankfurt Skyliners eine Basketball-Wurfanlage auf und die Frankfurt Löwen eine Eishockey-Torwand. Natürlich gibt es etwas zu essen für wenig Geld: Popcorn, Eis, Brat- und Currywurst. Bei einem Weinstand können die Besucher einen Schoppen trinken. Die Freiwillige Feuerwehr Mörfelden wird Laugenbrezeln vor Ort backen, und am Ende verlosen wir noch eine Flussschifffahrt.

Die Mitarbeiter unserer Zeitung freuen sich auf Sie. red

Hier ein kleiner Vorgeschmack, wie ein Tag in unserer Druckerei abläuft

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare