+
Ersthelfer zog ihn aus Autowrack auf B486: Mann stirbt nach schwerem Unfall

Opel brennt vollständig aus

Ersthelfer zog ihn aus Autowrack: Mann stirbt nach schwerem Unfall auf B486

  • schließen

Ein 80 Jahre alter Mann ist nach einem heftigen Unfall auf der B486 bei Mörfelden im Krankenhaus ums Leben gekommen.

Mörfelden - Ein 80 Jahre alter Autofahrer aus dem Kreis Groß-Gerau verlor am Donnerstag (2. Mai) gegen 12 Uhr auf der Bundesstraße 486, zwischen Rüsselsheim und Mörfelden, etwa 100 Meter vor der Mönchbruchmühle, aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Mann kam in der Folge mit seinem Opel von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein Ersthelfer zog den Verunglückten aus dem Autowrack. Der Wagen brannte anschließend vollständig aus. Der verletzte Fahrer aus Nauheim wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, dort verstarb er laut Polizei nun.

dr

Lesen Sie auch:

Mit Maschinengewehr und Sturmhauben: Unbekannte überfallen Europa Café in Oberursel

Maskierte Täter haben in der Nacht von Sonntag auf Montag mit einem Maschinengewehr das Europa Café in Oberursel überfallen. Die Täter sind flüchtig.

Fliegerbombe in Kassel gefunden - Park abgesperrt

Bombenalarm in Kassel: Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in der Kasseler Karlsaue entdeckt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare