+
Bei einem Unfall in Mörfelden-Walldorf ist ein Radfahrer gestürzt und ist schwer verletzt worden.

Schwerer Unfall in Mörfelden-Walldorf

Autofahrer streift Radfahrer: 86-Jähriger stürzt und wird schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall in Mörfelden-Walldorf wird ein 86-Jähriger schwer verletzt und muss ins Krankenhaus.

Mörfelden-Walldorf - Beim Vorbeifahren hat ein 77 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Offenbach am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr an der Rüsselsheimer Straße einen in gleicher Richtung fahrenden 86-jährigen Radfahrer gestreift.

Sachverständiger untersucht Unfallursache

Der 86-Jährige kam hierbei anschließend zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in eine Klinik eingeliefert. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rüsselsheimer Straße voll gesperrt

Die Rüsselsheimer Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme auf Höhe der Mozartstraße in beiden Richtungen bis zirka 11 Uhr voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeistation Mörfelden-Walldorf unter der Rufnummer 06105/4006-0 in Verbindung zu setzen. (chw)

Lesen Sie auch: 

Am Montag ist in Offenbach eine Frau in ihrer Wohnung tot aufgefunden worden. Sie wurde Opfer einer Messerattacke. Der Ehemann gilt laut einem Medienbericht als dringend tatverdächtig.

Ein Rind stürzt in eine Güllegrube und löst so einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Es kann sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.

Hessen geht weiter gegen Reichsbürger vor: Insgesamt 112 Schusswaffen hat das Land deshalb eingezogen.

Winzer klagen über gute Ernte - das ist der kuriose Grund

Ein Anwohner hört mysteriöse Hilferufe aus einem Wald und verständigt die Polizei. Schnell machen sich die Einsatzkräfte mit einem Hubschrauber und einer Hundestaffel auf die Suche.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare