Feuerwehrmänner in Uniform. (Symbolbildsammlung)
+
Zahlreiche Einsatzkräfte sind bei dem schweren Brand in Mörfelden-Walldrof (Groß-Gerau) beteiligt. (Symbolbild)

Feuer ausgebrochen

Großeinsatz der Feuerwehr Mörfelden-Walldorf: Riesiger Holzstapel fängt Feuer

  • Teresa Toth
    VonTeresa Toth
    schließen

Mehrere abgeholzte Stämme stecken in einem Waldstück im Stadtteil Walldorf in Brand. Zahlreiche Einsatzkräfte versuchen das Feuer zu löschen.

Mörfelden-Walldorf – In einem Waldstück in Walldorf-Mörfelden im Kreis Groß-Gerau läuft ein großer Feuerwehreinsatz. Ein großer Stapel Holz soll dort Feuer gefangen haben. Bereits seit mehreren Stunden versucht die Feuerwehr mit zahlreichen Einsatzkräften den Brand zu löschen.

Wie Kreutz TV berichtet, wurde die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf am Samstagmorgen (12.06.2021) alarmiert und ist seit 6 Uhr mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Nach Angaben des Einsatzleiters brennen in dem Wald etwa 150 Meter abgeholzte Baumstämme.

Brand in Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau): Rund 80 Einsatzkräfte beteiligt

Um eine Wasserversorgung am Brandort gewährleisten zu können, musste die Feuerwehr über eine Strecke von etwa 800 Metern Leitungen legen. Neben den Feuerwehren Mörfelden und Walldrof ist auch das Technische Hilfswerk (THW) Groß-Gerau am Großeinsatz beteiligt. Zudem werden die insgesamt circa 80 Einsatzkräfte durch das Deutsche Rote Kreuz mit Essen und Trinken versorgt. (tt)

Bei einem Großbrand in einer Möbelfirma in Groß-Gerau entsteht ein Sachschaden in Millionenhöhe. Die Ermittler Ermittler haben eine Vermutung, wie es zu dem Feuer kam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare