1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Mörfelden-Walldorf

Erdbeeren in allen Variationen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Carmen Erlenbach

Kommentare

Großen Zuspruch erlebte das Erdbeerfest der SKG-Turnabteilung, bei dem verschiedene Leckereien angeboten wurden.
Großen Zuspruch erlebte das Erdbeerfest der SKG-Turnabteilung, bei dem verschiedene Leckereien angeboten wurden. © Carmen Erlenbach

Ob verschiedenste Kuchen, leckere Bowle oder frischer Fruchtsalat: Das Erdbeerfest der SKG-Turner machte seinem Namen alle Ehre.

Das sechste Erdbeerfest der Turner der Sport- und Kulturgemeinschaft (SKG) Walldorf erfuhr großen Zuspruch. Wer es sich gutgehen lassen wollte und die viele Arbeit scheute, die hinter der Verarbeitung roter Erdbeeren zu allen nur denkbaren Leckereien steckt, der fand sich auf dem Platz hinter dem Vereinsheim ein und nahm das breitgefächerte und leckere Angebot der Turnerfrauen in Anspruch. Mit vereinten Kräften hatten sie alle Hände voll zu tun, der Nachfrage der Besucher gerecht zu werden, auch beim Ausschank duftenden Kaffees.

Die Vorfreude auf die Leckereien des Kuchenbüfetts unter einem Pavillon wurde von einer Tischdecke voller roter Erdbeeren optisch unterstrichen, auf der sich dann allerlei Früchtchen stapelten – mal als leckere Sahnetorte, mal als schmackhafte Biskuitrolle, dann wieder als Bowle oder Fruchtsalat. Besucher nahmen auf Sitzgelegenheiten in zwei benachbarten Pavillons Platz und ließen sich die von den Turnerfrauen selbst zubereiteten und gespendeten Leckereien munden.

Zu den Gästen zählten auch Fußballer und Zuschauer, die das Spiel mit dem runden Leder auf dem benachbarten Fußballplatz verfolgt hatten, sowie Boule-Spieler, die nur wenige Meter weiter auf ihrer Anlage mit glänzenden Metallkugeln das Schweinchen trieben.

Am Nachmittag gab es eine Tanzaufführung der SKG-Gruppe „Zumba Gold“, und in den Abendstunden wurden Würstchen und Salate angeboten. Die Einnahmen der Fests kommen der Turnabteilung zugute. Im vergangenen Jahr wurden neue T-Shirts angeschafft. Nun fließt der Erlös in die Finanzierung eines Ausflugs.

(tami)

Auch interessant

Kommentare