1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Mörfelden-Walldorf

Die Feuerwehr erfolgreich vertreten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Mörfelden-Walldorf war am Samstag zum 21. Feuerwehrlauf in Alzenau-Michelbach mit einer Läuferin und acht Läufern angetreten.

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Mörfelden-Walldorf war am Samstag zum 21. Feuerwehrlauf in Alzenau-Michelbach mit einer Läuferin und acht Läufern angetreten.

Um 15 Uhr ging es für die 88 angereisten Feuerwehrsportler auf den zehn Kilometer langen Rundkurs. Der mit rund 150 Höhenmetern nicht ganz anspruchslose Lauf im Wald unweit der Landesgrenze Hessen/Bayern weist zwei langgezogene Steigungen auf. Sieger des Laufes wurde Oliver Kischlat von der Berufsfeuerwehr Dortmund in einer Zeit von 36,42 Minuten.

Bei der Siegerehrung war die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf, welche die zweitgrößte Mannschaft stellte, sehr oft vertreten: Julien Heyer als schnellster Läufer gewann die Jugendklasse in einer hervorragenden Zeit von 45,11 Minuten, gefolgt von Christian Müller (45,21 Minuten), der Dritter in der Altersklasse M 35 wurde.

In der Mannschaftswertung kamen die Teams der Doppelstadt auf die Plätze 5, 8 und 16.

(fnp)

Auch interessant

Kommentare