Frühstück mit Schwiegermutter

Die Stadtbücherei lädt zum Dichterfrühstück mit dem Titel: „Schwiegermütter – eine Klasse für sich“ am Sonntag, 21. Juni, um 10.30 Uhr ins Dalles-Café in Mörfelden-Walldorf ein.

Die Stadtbücherei lädt zum Dichterfrühstück mit dem Titel: „Schwiegermütter – eine Klasse für sich“ am Sonntag, 21. Juni, um 10.30 Uhr ins Dalles-Café in Mörfelden-Walldorf ein. Die Gäste lernen die deutsch-brasilianische Modeberaterin Karla kennen, die seit Tagen nicht mehr aus dem Freudentaumel heraus kommt. Denn ihr „persönlicher Drachen“ hat unerwartet das Zeitliche gesegnet, und Karla genießt die Trauerfeier ihrer Schwiegermutter in vollen Zügen. Seit ihrer ersten Begegnung stand es schlecht um die freundschaftlichen Bande zwischen der weltoffenen, emanzipierten Karla und ihrer adeligen, konservativen Schwiegermutter Theresa von Kattew.

Während Karla die Programmpunkte Beerdigung, Leichenschmaus und Testamentseröffnung brav absolviert, kommt sie nicht umhin, ihre eigene Schwiegermutter mit den Drachen ihrer Freundinnen zu vergleichen.

Die Autorin Marion Mink, Jahrgang 1975, lebt in Darmstadt. Nach dem Abitur absolviert sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete einige Jahre in der Buchhaltung. Anschließend studierte sie Skandinavistik und Psychologie in Frankfurt, Odense und Köln. Es folgte eine freiberufliche Tätigkeit in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Visit Denmark, bevor sie ein Fernstudium an der Freien Journalistenschule Berlin in Angriff nahm. Seit 2013 arbeitet Marion Mink als freie Journalistin. Im Januar 2014 erschien ihr erster Frauenroman „Drachentod“, im September kommt ein Sachbuch mit dem Titel „Eine kleine Geschichte der Stadt Darmstadt“ auf den Markt, das ebenfalls im Kleinen Buchverlag erscheint. Kurzgeschichten von Marion Mink sind in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften erschienen.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an der Veranstaltung ist unbedingt notwendig bis Mittwoch, 17. Juni, in den Büchereien der Doppelstadt, telefonisch unter (06105) 93 87 40 oder per E-Mail an stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de. Die Kosten für die Teilnahme am Dichterfrühstück betragen zwölf Euro pro Person.

(fnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare