+
Aus dem Programm der Stadt nicht mehr wegzudenken: Der 22. Skulpturenpark steht in diesem Jahr an. Archivfoto: Volker Arndt

Kultur

Vielfältiges Programm bietet für jeden Geschmack etwas

Die Bürger der Doppelstadt können sich in diesem Jahr einmal mehr auf ein vielfältiges Kulturprogramm freuen. Hierbei werden auch viele namhafte Künstler zu Gast sein.

Bürger aus Mörfelden-Walldorf, die Fans von Peter Alexander, Pink Floyd, Glenn Miller oder den Bee Gees sind, müssen 2019 nicht in fremde Städte reisen, um musikalische Höhepunkte zu erleben. Denn das diesjährige Programm des Sport- und Kulturamts bietet für sie genau das Richtige. „Inzwischen gelingt es uns immer besser, mit Agenturen Veranstaltungen ins Bürgerhaus zu holen, die von namhaften Künstlern gestaltet werden“, freut sich Ralf Baitinger, der Leiter des städtischen Sport- und Kulturamts. Das ist bereits im Januar mit der „Abba-Tribute-Show“ gelungen. Doch halten auch die kommenden Konzerte eine Menge Höhepunkte mit völlig unterschiedlichen Musikrichtungen bereit.

Am 13. April können sich die Bürger auf „Servus Peter“ freuen. Die musikalische Zeitreise in die 1950er und 1960er Jahre ist eine Hommage an Peter Alexander. Das Musical begeisterte inzwischen mehr als 160 000 Besucher bei mittlerweile 270 Vorstellungen. Die Tournee geht durch Deutschland, Österreich und Luxemburg. Als Gewinner des Goldenen Mikrofons entführt Peter Grimberg, der auch der Ideengeber des Stücks ist, zusammen mit seinen Kollegen die Zuhörer für drei Stunden aus den Sorgen des Alltags. Neben den bekannten Liedern von Peter Alexander werden auch Hits von Caterina Valente, Bill Ramsey und Trude Herr geboten. Tickets gibt es im Merfeller Shop in Mörfelden oder im Buchhaus Giebel in Walldorf sowie auf www.events4you.me und weiteren örtlich bekannten Vorverkaufsstellen. Der Preis für eine Karte beträgt 39,80 Euro.

Ein Festwochenende

Die Fans von Pink Floyd und des Glenn-Miller-Orchestras müssen hingegen noch bis Herbst warten. Doch am 12. Oktober werden die „Echoes“, die bekannteste Pink Floyd Tribute-Band, ihren Auftritt im Bürgerhaus Mörfelden haben. Nur drei Tage später wird das weltberühmte Glenn-Miller-Orchestra ebenfalls im Bürgerhaus Mörfelden sein und mit seiner Darbietung die Swing- und Jazz-Freunde erfreuen. Fans der Bee Gees dürften schon jetzt auf den 23. November warten, wenn ebenfalls im Bürgerhaus die Bee Gees Tribute-Band „Night Fever – The Very Best Of The BEE GEES“ auftritt. Allein diese vier Veranstaltungen verdeutlichen: Ob Schlager, Rock, Swing, Jazz oder Pop – für Fans jeder Musikrichtung wird 2019 etwas geboten.

Bereits im nächsten Monat können Theaterfreunde die Komödie „Braun werden – eine kippende Komödie“ des „Chawwerusch-Theaters“ am 15. März um 20 Uhr im Bürgerhaus Mörfelden erleben. Am gleichen Ort tritt die Comedian Woody Feldmann am 24. Mai auf – ihre Veranstaltung ist allerdings bereits ausverkauft.

Das Sport- und Kulturamt wird darüber hinaus 2019 eine Vielzahl von Veranstaltungen anbieten, die seit Jahren zum festen Bestandteil des städtischen Sport- und Kulturprogramms geworden sind. Hierzu zählt das Festival „school’s out for summer“ am 28. Juni im Waldschwimmbad Mörfelden. Dieses wird mit einem wahren Festwochenende verbunden: So gibt es am 29. Juni eine Sommerparty mit Live-Musik.

Whisky-Tasting

Am 30. Juni treten Grammy-Gewinner Ivan Santos und die Salsagruppe „Los Dos Y Companeros“ im Waldschwimmbad auf. In diesen drei Tagen dürfte das Waldschwimmbad zu einem großen Anziehungspunkt für die ganze Region werden.

Kunstfreunde werden schon jetzt auf den 22. Skulpturenpark vom 28. Juli bis zum 1. September warten. Anna Katharina Kränzlein von „Schandmaul“ tritt am 28. September zusammen mit Florian Kirner im Bürgerhaus mit „Liedermacherfolk“ auf.

Und am 8. und 9. November werden erneut die beliebten „Whisky-Tastings“ mit der Band „Molly Alone“ im Gewölbekeller Mörfelden angeboten, die für Gaumen und Ohren ein Genuss sind. Die „Boogie Woogie Night“ am 7. Dezember im Bürgerhaus Mörfelden mit Christoph Oeser und das Weihnachtskonzert des Johann-Strauss-Orchesters Wiesbaden am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Stadthalle Walldorf runden zum Jahresende ein überaus buntes und vielfältiges Kulturprogramm ab.

von ALEXANDER KOCH

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare