Markus Wissel ist froh, wieder vor Publikum auftreten zu können. Foto: Rainer Beutel
+
Markus Wissel ist froh, wieder vor Publikum auftreten zu können.

Kultur auf dem Campingplatz

Bühne frei für Nachwuchs-Comedians

Campingplatzverwalter Uwe Hochwimmer und Entertainer Markus Wissel haben ehrgeizige Pläne. Sie überlegen, das Biergarten-Programm noch zu erweitern.

Nauheim -Vielleicht gibt es nächstes Jahr, wenn die Corona-Pandemie es zulässt, eine Show nach dem Motto "Biergarten sucht den Superstar". Den Campingplatzverwalter und Biergartenbetreiber am Hegbachsee Uwe Hochwimmer begeistert die Idee genauso wie Markus Wissel.

Wissel stand am Samstag auf der Bühne, die Hochwimmer in seinem Biergarten geöffnet hat. Als Entertainer, Komödiant und "puppenbändigender Bauchredner" ist Wissel hessenweit bekannt. Hochwimmer wiederum hat sich in Nauheim in wenigen Jahren als Gastronom den Ruf erworben, schnellstmöglich zu reagieren, wenn es nur den Hauch einer Chance gibt, das Erholungsgebiet aufzuwerten.

Die Reihe mit Comedy auf dem Campingplatz gehört dazu. Sie lockte schon vor Corona zig Besucher an, die mit Camping gar nichts am Hut haben. Weil die Inzidenzwerte wieder niedrig genug und Shows mit Publikum erlaubt sind, lädt Hochwimmer prompt ein. Während die Gemeinde ihren Kultursommer noch plant, hat er schon reihenweise Veranstaltungen terminiert - stets vorausgesetzt, die Pandemie lässt öffentliche Auftritte zu.

Herz für die Musikgemeinde

Uwe Hochwimmer und Markus Wissel harmonieren miteinander. Noch vor Wissels rund 90-minütigem Auftritt mit neuem, wie immer unterhaltsamen Programm, plaudern die beiden, was sie über die bis in den September geplanten Veranstaltungen im Biergarten hinaus aufziehen könnten.

An Ideen mangelt es nicht. Ein Wort gibt das andere. Der Frankfurter Hochwimmer erweist zum wiederholten Mal sein Herz für die Musikgemeinde. Er schlägt vor, dass sich auf seiner Bühne neue Bands oder Orchester präsentieren könnten. Oder Kabarettisten und solche, die es werden wollen. Mit der Tontechnik seines Sohnes sei der Biergarten ruckzuck in einen kleinen Konzertsaal im Freien verwandelt.

"Die könnten sich hier einfach mal vor Publikum präsentieren und ausprobieren, was geht", bringt er unwissentlich eine Auftrittsform ins Gespräch, die es in der Musikgemeinde früher beim Kinder- und Jugendfest gab. Wissel findet das klasse, und plötzlich schwirrt der Gedanke an eine publikumswirksame Show à la "Deutschland sucht den Superstar" umher. "Warum nicht?", sprudelt es aus beiden voller Tatendrang hervor. Wäre doch toll, wenn im "Biergarten zum schönen Camper" ein Superstar entdeckt werden würde.

Wissel weiß, wie das geht. Auch er hat mal klein angefangen und hat mittlerweile durch seinen Nebenberuf als Bauchredner und bei Fastnachtsauftritten so viele Bekannte und kongeniale Partner, dass es ihm ein Leichtes ist, Altbekannte und Neulinge für die Biergarten-Comedy zu empfehlen. Wohl wissend, dass er damit bei Hochwimmer offene Türen einrennt. Wissel ist selbst elektrisiert von der Vorstellung, endlich wieder regelmäßig vor Publikum Witze reißen zu dürfen. Von seinen fast zwei Dutzend Auftritten pro Jahr war seit September 2020 nichts übriggeblieben.

Mitglied im "Großen Rat"

Hochwimmer pflegt gleichsam beste Kontakte zur Szene. Als Mitglied im "Großen Rat", einem führenden Fastnachtsgremium in der Main-Metropole, weiß er, wer angesagt ist und was bei den Leuten ankommt. "Wir haben ein gutes Netzwerk und gute Leute", bestätigt Wissel. "Wir stecken den Kopf nicht in den Sand", spornt Hochwimmer sich und seinen Kompagnon an. Er erinnert an eine vor einigen Monaten ausgestrahlte "Online-Fastnachtssitzung aus dem Wohnzimmer", die astrein gelaufen sei und etliche Zuschauer begeistert habe.

"Es ist Zeit, umzudenken", erklärt der Biergartenchef seinen Antrieb. Geht es nach ihm, legt er 2022 noch eine Schippe drauf. Hochwimmer plant "ein großes Musikfest", vier Tage non-stop, mit Liveauftritten von Musikzügen, Bands und mit "Guggemusik", wie sie in der Schweiz und im Badischen an Fastnacht beliebt ist. 2021 bleibt es vorerst bei der Comedy-Reihe auf dem Campingplatz, angereichert durch den einen oder anderen Bandauftritt, frei nach der Devise, Superstars in Nauheim gibt's nur im Biergarten. Rainer Beutel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare