Polizei Rhein-Main

Ohne Führerschein unterwegs

Bei

Bei einer gewöhnlichen Polizeikontrolle stellten Beamte in Groß-Gerau fest, dass der 29-jährige Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Diese wurde ihm bereits 2005 gerichtlich entzogen. Zudem fielen den Polizisten beim

29-Jährigen Anzeichen für Drogenkonsum auf. Auf Nachfrage räumte er ein, erst kürzlich einen Joint geraucht zu haben. Zur Blutentnahme musste er mit zur Wache, wo die Beamten Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Drogeneinfluss erstatteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare