Vorfall in Nauheim

24-Jähriger gibt bei Polizeikontrolle Gas und rast durch Ortschaft

Bei einer Polizeikontrolle gibt ein 24-Jähriger Gas und rast mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch Nauheim. Das hatte seine Gründe.

Nauheim - Am Dienstag wollte die Polizei in Nauheim einen Autofahrer kontrollieren. Doch der 24-Jährige missachtete die Anhaltesignale der Ordnungshüter und flüchtete mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Stadtmitte.

24-Jähriger rast durch Ortschaft - Polizei schnappt 24-Jährigen

Kurz darauf konnte die Streife den Raser stoppen, dieser setzte seine Flucht zunächst zu Fuß fort, konnte dann aber geschnappt werden. Der Grund für seine Flucht war rasch gefunden: Der 24-Jährige Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Weil er über keinen festen Wohnsitz verfügt, musste er an Ort und Stelle zur Verfahrenssicherung 3000 Euro hinterlegen. Der Wagen wurde von der Polizei sichergestellt.

Lesen Sie auch: Lkw rast auf A5 in Baustelle – Autobahn teilweise gesperrt

Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare