1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau

Vier Verletzte nach Zusammenstoß - Heli transportiert Motorradfahrer ab

Erstellt:

Von: Alexander Gottschalk

Kommentare

Nach einem Unfall in Riedstadt (Kreis Groß-Gerau) liegt ein kaputtes Motorrad auf der Straße.
Nach einem Unfall in Riedstadt (Kreis Groß-Gerau) liegt ein kaputtes Motorrad auf der Straße. © 5vision.media

Im Kreis Groß-Gerau ereignet sich am Mittwoch (1. Juni) ein schwerer Unfall. Hintergrund ist offenbar ein missglücktes Überholmanöver.

Riedstadt - In Riedstadt (Kreis Groß-Gerau) sind am Mittwochnachmittag (1. Juni) ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen. Es gab vier Verletzte, wie die südhessische Polizei mitteilte, darunter einen schwerverletzten 39-Jährigen. Er kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik. Auch die weiteren Unfallopfer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr im Kreuzungsbereich Gernsheimer Straße/Tannenhof in Riedstadt. Ersten Ermittlungen nach hatte der 39 Jahre alte Motorradfahrer aus Biebesheim links eine Fahrzeugschlange überholt. Als dann eine Autofahrerin nach links abbiegen wollte, habe der Biker den Zusammenstoß nicht mehr verhindern können, berichtete die Polizei.

Kreis Groß-Gerau: Motorradfahrer nach Unfall in Riedstadt außer Lebensgefahr

Das Motorrad fuhr auf das Auto auf. Die 19 Jahre alte Fahrerin und zwei weitere Insassen des Pkw erlitten leichte Verletzungen. Der 39-jährige Motorradfahrer befindet sich laut Polizei mittlerweile außer Lebensgefahr. In Riedstadt kam es aufgrund des Unglücks kurzzeitig zu Einschränkungen im Verkehr. Der entstandene Sachschaden soll mindestens 30.000 Euro betragen.

In Hessen häufen sich in den vergangenen Wochen Unfälle, an denen Motorradfahrer beteiligt sind. Oft geht es für die Biker tragisch aus. Erst vor wenigen Tagen starb auf einer Landstraße in der Wetterau ein 22-Jähriger. Die Verkehrsbehörde Hessen Mobil versucht gegenzusteuern und hat jüngst mehrere Maßnahmen für mehr Motorradsicherheit auf den Weg gebracht. (ag)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion