+
Unfall auf der A60 bei Rüsselsheim

Unfall

Zwei Auto knallen bei Rüsselsheim frontal ineinander - enormer Schaden

  • schließen

Zu einem schlimmen Unfall kam es auf der A60 bei Rüsselheim. Zwei Fahrzeuge knallen frontal ineinander.

Rüsselsheim - Am Freitag kam es kurz vor 18 Uhr auf der Brücke B519 / A60 am Ortsausgang Rüsselsheim zu einem Verkehrsunfall. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr mit seinem Pkw von Trebur in Fahrtrichtung Rüsselsheim und wollte in Höhe der Auffahrt zur A60 zu wenden. Dabei übersah er das entgegenkommende Fahrzeug und kollidierte frontal mit diesem.

Unfall auf A60: Beide Fahrer verletzt

Durch den Zusammenstoß erlitt der Verursacher nach erster ärztlicher Einschätzung eine Hand- und Beckenfraktur sowie Prellungen im Gesicht. Der andere Fahrer klagte über Schmerzen in einer Hand und im Nacken. Es wird von einem Gesamtschaden in einer Höhe von etwa 25.000 Euro ausgegangen. Aufgrund der Straßenverschmutzung musste die Straßenmeisterei zur Reinigung der B519 angefordert werden. Die B519 war im dortigen Bereich für etwa 90 Minuten vollgesperrt.

smr

Lesen Sie auch:

Irres Überholmanöver! Autofahrer löst Kettenreaktion aus

Irres Überholmanöver auf der B26bei Darmstadt! Ein Autofahrer löst eine Kettenreaktion aus.

Tödlicher Unfall auf der A66: Rettungskräfte suchen lange nach totem Motorradfahrer

Ein Motorradfahrer ist bei dem Unglückso weit geschleudert worden, dass die Rettungskräfte mit Rettungshunden und Spürhunden nach ihm suchen mussten. Die A66 war wegen der Suche gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare