+
Beim Grillen ist Vorsicht geboten.

Wiese brennt

Grillfeuer in Rüsselsheim gerät außer Kontrolle - riesige Wiesenfläche gerät in Flammen

Ein gemütliches Grillen im Rüsselsheimer Ostpark gerät plötzlich außer Kontrolle - auf einmal greift das Grillfeuer auf eine Wiese über. 

Am frühen Samstagabend ist im Rüsselsheimer Ostpark eine Wiese in Brand geraten. Nach Angaben von Zeugen hatten mindestens zwei männliche Jugendliche auf der Nordseite des Parks gegrillt. Kurz nach 18.00 Uhr sei dann das Grillfeuer außer Kontrolle geraten und habe auf die dortige Wiese übergegriffen. Die alarmierte Feuerwehr Rüsselsheim konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindern und die Flammen löschen. Die Jugendlichen waren beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. 

Die Polizei leitete eine sofortige Fahndung ein, doch diese blieb bislang ohne Erfolg. Feuerwehr und Polizei bitten die Bevölkerung aufgrund der anhaltendeten Trockenheit sorgsam im Umgang mit Grillfeuern zu sein. Gegrillt werden dürfe nur dort, wo dies auch erlaubt sei. (red) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare