+
Auf der A67 bei Rüsselsheim ist es am Montag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Menschen starben.

Schwerer Unfall 

Zwei Tote auf der A67 bei Rüsselsheim – Autobahn über viele Stunden voll gesperrt

Bei einem Unfall auf der A67 bei Rüsselsheim-Ost sind am Nachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Autobahn war über viele Stunden voll gesperrt, die Unfallursache ist noch unklar. 

Update, 1. Juli, 18.21 Uhr: Jetzt kommen neue Details zu dem schlimmen Unfall auf der A67 bei Rüsselsheim ans Licht. Laut der Polizei starb ein 75 Jahre alter Autofahrer und seine 50 Jahre alte Beifahrerin. Die Autobahn 67 war während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten zwischen der Anschlussstelle Rüsselsheim-Ost und dem Autobahndreieck Mönchhof für mehrere Stunden voll gesperrt.

Laut Zeugenaussagen fuhr der 75-jährige Mann aus Nordrhein-Westfalen gegen 14.30 Uhr mit seinem Auto aus noch ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Lastwagen auf. Bei dem Zusammenprall erlitten die beiden Fahrzeuginsassen so schwere Verletzungen, dass sie nur noch tot aus dem Auto geborgen werden konnten.

Sachverständiger soll Unfallursache ermitteln – Polizeihubschrauber fertigt Aufnahmen der Unfallstelle an

Ob der Aufprall oder die nicht gesicherte Ladung des Wagens ursächlich für die schweren Verletzungen waren, ist noch unklar. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde für die Unfallursachenermittlung ein Sachverständiger hinzugezogen. Ein Polizeihubschrauber fertigte zudem Aufnahmen von der Unfallstelle an.

Zwei Tote auf der A67 bei Rüsselsheim – Autobahn über mehrere Stunden voll gesperrt

Update, 1. Juli, 16.11 Uhr: Bei einem tödlichen Verkehrsunfall auf der A67 bei Rüsselsheim sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtet, ist ein Auto einem Lastwagen aufgefahren. Die Polizei vermutet, dass das viele Gepäck, das sich im Auto befunden hatte, für den tragischen Ausgang des Unfalls verantwortlich ist. 

Es ist noch unklar, wie lange die A67 noch gesperrt bleiben wird. Aktuell seien die Retter noch mit Aufräumarbeiten beschäftigt, heißt es vonseiten der Polizei. 

Erstmeldung, 1. Juli, 15:25 Uhr: Rüsselsheim - Bei einem Unfall auf der A67 sind zwei Autofahrer ums Leben gekommen. Die A67 ist zwischen Rüsselsheim-Ost und dem Autobahndreieck aktuell vollgesperrt. 

A67 bei Rüsselsheim-Ost vollgesperrt - zwei Autofahrer sterben

Gegen 14:30 Uhr wählten Zeugen den Notruf. Laut Polizei fuhr ein Auto einem Lastwagen auf. Bei der Kollision verstarben Autofahrer und Lastwagenfahrer an der Unfallstelle. Unklar ist noch, wieso das Auto auffuhr. Bislang steht auch noch nicht fest, wie lange die A67 gesperrt bleibt. 

(moe)

Lesen Sie auch:

Mega-Stau nach Unfall auf A3 – Mehrere Verletzte

Auf der A3 hat es gekracht. Durch den Unfall ist die Autobahn in Richtung Köln vollgesperrt und der Verkehr staut sich. Sechs Personen wurden teils schwer verletzt.

Auto überschlägt sich auf der A67 - langer Stau im Berufsverkehr

Pendler brauchten mal wieder viel Geduld. Auf der A67 staut sich der Verkehr auf mehreren Kilometern.

Auto prallt auf A67 in Leitplanke – Autofahrer stirbt

Wahrscheinlich aus medizinischer Ursache baute ein Autofahrer auf der A67 bei Rüsselsheim einen Unfall. Wenig später verstarb er im Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare