Eine junge Frau kommt bei regennasser Fahrbahn auf der A67 bei Rüsselsheim von der Straße ab. Sie prallt mit ihrem Auto gegen einen Baum und stirbt noch an der Unfallstelle.
+
Eine junge Frau kommt bei regennasser Fahrbahn auf der A67 bei Rüsselsheim von der Straße ab. Sie prallt mit ihrem Auto gegen einen Baum und stirbt noch an der Unfallstelle.

Unfall 

Tödlicher Unfall auf A67: Frau verliert Kontrolle über ihr Auto und prallt gegen Baum

  • Anna Grösch
    vonAnna Grösch
    schließen

Auf der A67 bei Rüsselsheim ist es in der Nacht zu einem tödlichen Unfall gekommen. Für eine junge Frau kam jede Hilfe zu spät.

  • 22 Jahre alte Frau stirbt bei Unfall auf der A67
  • Auto kommt von der Fahrbahn bei Rüsselsheim ab
  • Im Anschluss prallt sie gegen einen Baum

Update von Mittwoch, 26.02.2020, 09.49 Uhr: Zum Zeitpunkt des tragischen Unfalls auf der A67 bei Rüsselsheim herrschte wohl starker Regen. Das teilt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südhessen mit. Am Dienstagabend (25.02.2020) war eine 22 Jahre alte Frau mit ihrem Mini von der Fahrbahn der A67 abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

A67: Junge Frau stirbt auf Autobahn-Abfahrt bei Rüsselsheim

Wieso die junge Frau die Kontrolle über ihren Mini verlor, ist derzeit noch unklar. Zeugen berichteten nur von Platzregen und einer regennassen Fahrbahn, so die Polizei. Die Fahrerin war vom Dreieck Rüsselsheim in Richtung Mönchhof-Dreieck unterwegs. Als sie bei der Abfahrt Rüsselsheim Ost die Autobahn verlassen wollte, wurde sie aus der Kurve geschleudert. 

Eine junge Frau kommt bei regennasser Fahrbahn auf der A67 bei Rüsselsheim von der Straße ab. Sie prallt mit ihrem Auto gegen einen Baum und stirbt noch an der Unfallstelle.

Die Abfahrt Rüsselsheim Ost war gut zwei Stunden lang gesperrt. Auf der A67 konnte der Verkehr indes weiterfließen. 

A67 bei Rüsselsheim: Tödlicher Unfall – Junge Frau stirbt

Erstmeldung von Mittwoch, 26.02.2020, 07.18 Uhr: Rüsselsheim – Auf der Autobahn A67 bei Rüsselsheim (Groß-Gerau) ist in der Nacht eine 22 Jahre alte Autofahrerin ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am gestrigen Dienstag (25.02.2020), um 23.13 Uhr. Angaben der Polizei zufolge kam sie mit ihrem Fahrzeug in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. 

A67: Frau (22) stirbt bei Aufprall mit Baum bei Rüsselsheim

Bei dem Aufprall mit dem Baum nahe der A67 wurde die 22-Jährige aus Mainz tödlich verletzt und erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Die Anschlussstelle Rüsselsheim-Ost auf der A67 musste als Folge daraufhin für zwei Stunden gesperrt werden. Die Ursache des Unfalls war zunächst unbekannt. 

Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im ersten Halbjahr des Jahres 2019 kamen 1465 Menschen bei Unfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Das sind 40 Menschen oder 2,7 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018.

A67: 22 Jahre alte Frau stirbt bei Verkehrsunfall bei Rüsselsheim

In Hessen kamen im ersten Halbjahr 2019 bei Unfällen 101 Menschen ums Leben, das sind 11 weniger als im ersten Halbjahr 2018. In den ersten elf Monaten des Jahres 2019 verloren insgesamt 211 Menschen ihr Leben im Straßenverkehr und damit drei weniger als von Januar bis November 2018, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden Mitte Januar mitteilte.

Auch bei den Verkehrsunfällen mit Verletzten und der Zahl der Verunglückten gab es nach Angaben der Statistiker einen Rückgang. In den ersten elf Monaten des Vorjahres seien 18.817 Unfälle mit Personenschaden registriert worden. Das seien 5,5 Prozent weniger als von Januar bis November im Jahr 2018 gewesen. Die Zahl der Verunglückten sei um 5,2 Prozent auf 24.907 Personen zurückgegangen. Das seien die niedrigsten Werte der letzten 30 Jahre gewesen, sagte ein Sprecher des Landesamtes.

marv/agr

Ein Junge wird in Frankfurt-Fechenheim von einem Auto angefahren. Statt sich um das verletzte Kind zu kümmern, flüchtet der Fahrer.

Ein Sportwagen-Fahrer hatte ein Riesenglück auf der A67 bei Darmstadt. Er raste mit seiner Corvette unter einer Leitplanke durch und wurde schwer verletzt. 

Bei einem Unfall auf der A67 bei Lampertheim* durchbricht ein Lkw die Mittelleitplanke. Zwei Personen sind schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 25.000 Euro.

Auch zwischen Dreieich und Langen ereignete sich ein tragischer Unfall: Eine Frostmaschine kippte auf der B486 um und fiel auf einen Mann.

Unfall auf der Autobahn A67* bei Gernsheim: Die betroffene Strecke ist voll gesperrt. Zwei Menschen sind im Krankenhaus.

Tödlicher Unfall in Kelkheim: Ein Motorradfahrer kann nicht mehr ausweichen und kracht in einen Lkw. Die betroffene Straße musste gesperrt werden.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare