1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Rüsselsheim

Aufräumen nach dem Fest

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rüsselsheim. Während die Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes am Neujahrstag noch einmal ausschlafen können, werden Mitglieder der Ahmadiyya-Gemeinde im

Rüsselsheim. Während die Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes am Neujahrstag noch einmal ausschlafen können, werden Mitglieder der Ahmadiyya-Gemeinde im Dicken Busch, in Haßloch Nord und in der Rüsselsheimer Innenstadt rund um den Bahnhofsvorplatz am 1. Januar die ersten Spuren der Silvesternacht beseitigen. Die notwendigen Materialien werden den Gläubigen von den Betriebshöfen gestellt. Die letzten Reste der Neujahrsnacht werden von den städtischen Mitarbeitern dann am Samstag, 2. Januar, beseitigt. red

Auch interessant

Kommentare