Best wird EM-Zweite

Groß-Gerau. Ihrer üppigen Medaillensammlung hat Nicole Best eine weitere bedeutende hinzufügen können: Bei der Triathlon-Europameisterschaft in Lissabon gewann

Groß-Gerau. Ihrer üppigen Medaillensammlung hat Nicole Best eine weitere bedeutende hinzufügen können: Bei der Triathlon-Europameisterschaft in Lissabon gewann die Athletin des TV Groß-Gerau in ihrer Altersklasse W 45 Silber.

„Ich bin sehr zufrieden“, meinte Best. Für die olympische Distanz brauchte sie insgesamt 2:14:05 Stunden. Die 1,5 km lange Schwimmstrecke in Salzwasser in einem Hafenbecken spulte sie zu Beginn in 22:25 Minuten ab.

Für die beiden Radrunden über 20 km durch die Innenstadt sowie „auf die Autobahn und später einen Berg mit elf Prozent Steigung hoch“, wie Best berichtete, benötigte sie insgesamt 1:11:49 Stunden.

Zum Abschluss ging es zum Laufen am ehemaligen Expo-Gelände mit vielen Zuschauern vorbei. Am Ende traf die Groß-Gerauerin über einem blauen Teppich hinweg in der Arena ein, wo es noch vier Runden bis zum Ziel zu bewältigen galt.

Den 10 km-Lauf absolvierte Best in 37:49 Minuten und wurde mit 2:14:05 Stunden hinter Brigitte McMahon aus der Schweiz (2:11:36) Vize-Europameisterin. abi

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare