1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Rüsselsheim

Bürgerhaus spaltet Politik

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bischofsheim. Das Bürgerhaus in Bischofsheim: Sanierung, Abriss, Neubau? Darüber wird in der Gemeindevertretung und auch unter den Bürgern heftig diskutiert – drei Jahre lang.

Bischofsheim. Das Bürgerhaus in Bischofsheim: Sanierung, Abriss, Neubau? Darüber wird in der Gemeindevertretung und auch unter den Bürgern heftig diskutiert – drei Jahre lang. Eigentlich soll es saniert werden, dann beschließt im Juli der Bauausschuss mit rot-grüner Mehrheit doch die „große Lösung“ mit Neubau. Das alte Gebäude wird abgerissen. Die CDU will eine Sanierung, das alte Gebäude sei immer noch akzeptabel und zu erhalten.

Bis zur Übergabe des neuen Bürgerhauses kann das alte Bürgerhaus von den Vereinen weiterhin genutzt werden, sichert Bürgermeisterin Ulrike Steinbach (SPD) den Vereinen zu.

Das neue Bürgerhaus soll ebenfalls im Attich entstehen. Knapp 12,4 Millionen Euro investiert die Gemeinde in die städtebauliche Entwicklung des Attich-Areals. Hinzu kommen 4,22 Millionen Euro vom Landkreis. Das Gesicht des Attich wird sich verändern. kir

Auch interessant

Kommentare