1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Rüsselsheim

Eine Feier für den großen Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Landfrauen sind sehr aktiv: Ihr Engagement wurde nun mit einem kleinen Fest gewürdigt.

„Ehrenamt lebt nicht nur von Anerkennung und Wertschätzung, sondern spiegelt auch die Vielfalt der Gesellschaft wieder. Ehrenamtliche Tätigkeit lässt sich einfach nicht mit Geld bezahlen, denn es bildet das Fundament eines jeden Vereins. Ohne diesen Halt wären wir ganz schön aufgeschmissen“, war die Meinung des Vorstands der Groß-Gerauer Landfrauen. Deshalb hatten sich die sieben Damen des Bezirksvorstands etwas Besonderes ausgedacht und verpackten ihr Dankeschön in einen besonderen Rahmen.

Das Jahr 2015 haben die Landfrauen als das Jahr des Dankens deklariert. Dazu wurde als Auftakt das 20-jährige Bestehen der Tanz- und Gitarrengruppen in der Stadtkirche Groß-Gerau gefeiert. Diesmal sollten die Helferinnen im Vordergrund stehen. Denn ohne sie wären die Feste, Feiern und Veranstaltungen nicht zu realisieren. Mit 300 Frauen aus 21 Ortsvereinen fuhr die Gruppe nach Bacharach am Rhein.

Die MS Germania lag bereits vor Anker und erwartete die Gäste zur „kulinarischen Sommernacht“. Nach einem gemeinsamen Essen lockte der Live-Musiker die Landfrauen auf die Tanzfläche. Den Höhepunkt des Abends bildete das Feuerwerk. Um 22.30 Uhr erwarteten sie die Busse zur Heimfahrt. Eine der Landfrauen brachte das Erlebte auf den Punkt: „Es gibt kein schöneres Gefühl, als gebraucht zu werden.“ red

Auch interessant

Kommentare