+
Bahn frei zum Südwestpokal: Philipp Schumann (TGR II, li.).

Volleyball

Ferradas-Team für Südwestpokal fix

Das letztlich nur nachrangige Endspiel um den Hessenpokal gegen TuS Kriftel wird abgebrochen. Eine leichte Verletzung hat Rüsselsheims Marco Schossee ausgebremst.

Auch mit einem nur ganz kleinen Aufgebot haben die Zweitliga-Volleyballer der TG Rüsselsheim den Einzug in den Südwestpokal klar gemacht. Da beide Endspielteilnehmer des Hessenpokals dafür qualifiziert sind, war dem Team von Luis Ferradas bereits mit dem 3:0 (25:19, 25:22, 25:16)-Halbfinalsieg im Vereinsduell über die dritte TG-Mannschaft das Weiterkommen sicher.

Dass dann im Anschluss das Finale gegen den TuS Kriftel abgebrochen wurde (Zuspieler marco Schossee hatte sich leicht verletzt), fiel nicht mehr ins Gewicht. Da die Gastgeber dann nur noch zu fünft waren, konnte die Partie nicht mehr fortgesetzt werden. Der Sieg ging somit beim Stand von 2:1 Sätzen (22:25, 30:28, 22:25) offiziell an Kriftel, wobei die Gastgeber im vierten Durchgang mit 10:6 geführt hatten. Der Südwestpokal steigt am 7. Oktober in Kriftel.

Das Vereinsduell der beiden TG-Teams war dagegen eine einseitige Angelegenheit und ging klar an die 2. Mannschaft. Diese trat zwar nur mit Sebastian Dinges, Philipp Schumann, Patrick Kummer, Markus Jungmann, Maro Schossee, Jannik Weber und Libero Thomas Mudersbach an – wobei Zuspieler Sebastian Dinges diesmal im Angriff die Diagonalposition übernahm und Mudersbach im Finale gegen Kriftel nicht mehr zur Verfügung stand. Doch reichte die TG III, bereits am Samstag im ersten Rundenspiel in Stuttgart im Einsatz (1:3), nie an einen Satzgewinn heran. „Der Unterschied war klar“, so Ferradas. Sein Team war in der Liga am Wochenende spielfrei.

„Wir hielten nur kurzzeitig mal mit“, fehlten laut TG-III-Coach Dennis Kula Konstanz und Erfahrung. „Es war alles etwas schneller und härter bei der 2. Mannschaft. Bei uns herschte ein bisschen Sonntagslethargie nach dem Spiel am Samstag.“

TG II: Sebastian Dinges, Philipp Schumann, Patrick Kummer, Markus Jungmann, Maro Schossee und Jannik Weber, Thomas Mudersbach.

TG III: Jannik Fischer, Marcel Eberius, Tim Zimmermann, Rouven Schüßler, Vincent Lutz, Steffen Jungbluth, Tim Klotzbach, Henry Unger, Mark Gumenjuk, Yannek Schmittdiel, Jan Bauer. abi

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare