Die Gartenhütte brannte vollständig aus. Foto: Hamann

Brand

Gartenhütte fängt Feuer - ein Leichtverletzter

  • Olaf Kern
    vonOlaf Kern
    schließen

Nachbarn und Eigentümer versuchen noch zu löschen, doch die Flammen breiten sich aus. In Bauschheim kommt es am Nachmittag zu einem Brand auf einem Gartengrundstück. Dort waren auch Gasflaschen deponiert.

Gegen 16.45 Uhr kam es am Mittwochnachmittag in Bauschheim zu einem Brand einer Gartenhütte auf einem Gartengrundstück. Das Feuer breitete sich rasch auf die gesamte Gartenhütte aus. Nachbarn und Eigentümer versuchten die Flammen, bis zum eintreffen der schnell alarmierten Feuerwehr, in den Griff zu bekommen.

Bei den Löschversuchen verletzte sich laut aktuellen Angaben eine Person leicht und wurde vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr Rüsselsheim war mit mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften vor Ort.

Im brennenden Gartenhaus waren mehrere Gasflaschen deponiert, welche durch die Feuerwehr geborgen und gekühlt werden mussten. Die Gartenhütte fiel den Flammen komplett zum Opfer und konnte nicht gerettet werden.

Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gartengrundstücke konnte jedoch verhindert werden. Die Straße "Am Weinfaß" wurde für den Zeitraum der Löscharbeiten komplett gesperrt. Warum das Feuer ausbrach ist derzeit nicht bekannt. Die genaue Brandursache sowie die Schadenshöhe ist derzeit Bestand der polizeilichen Ermittlungen. Von Olaf Kern

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare