Firma Medifit

Hier sind die Mitarbeiter zufrieden

Die Firma Medifit ist ein besonders attraktiver Arbeitgeber. Das hat das Unternehmen jetzt schriftlich von der Industrie- und Handelskammer bescheinigt bekommen.

Ein freundliches Ambiente, Unterstützung in der Altersvorsorge, überdurchschnittliche Bezahlung, die Ausgabe von Gesundheitsgutscheinen und das kostenlose Nutzen der firmeneigenen Fitness- und Trainingsgeräte – die Firma Medifit unternimmt einiges, damit sich die knapp 60 Mitarbeiter am Arbeitsplatz wohlfühlen. Für dieses bereits seit Jahren praktizierte Engagement bekam Medifit jetzt die Auszeichnung „Attraktiver Arbeitgeber in Silber“.

Mütter werden nicht ausgeschlossen

Die Auszeichnung und die vorausgegangene Prüfung unternahm die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg. „Über ein Firmennetzwerk haben wir davon erfahren und uns darum beworben“, erläuterte Jan Boese, zusammen mit Tina Dammel-Boese Geschäftsführer von Medifit. Nach Angaben der beiden Geschäftsführer, die Medifit 2009 übernommen haben, dürfte ihr Unternehmen das erste und vermutlich sogar bislang einzige Unternehmen in Hessen sein, welches dieses Zertifikat erhalten hat, zumal die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg in der Region Rhein-Main so gut wie gar nicht aktiv ist.

Was Medifit ebenfalls auszeichnet: Innerhalb der Belegschaft sind in den vergangenen Jahren knapp 30 „Medifit-Kinder“ zur Welt gekommen. „Auch wenn die Mütter wegen der Geburt vorübergehend nicht bei uns tätig sind, so werden sie dennoch nicht ausgeschlossen und beispielsweise zu Firmenveranstaltungen eingeladen“, erläuterte Tina Dammel-Boese.

Mehrere Dutzend Fragen hatte die IHK den „Medifit“-Mitarbeitern vorgelegt, die diese anonym beantworteten. Die Zertifizierung gilt zunächst für zwei Jahre und kann dann jedes Jahr erneuert werden.

Medifit ist eine Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Gesundheitstraining, zu der Patienten kommen, wenn sie beispielsweise einen Hexenschuss hatten. Wenn die vom Arzt verordnete Therapie abgeschlossen ist, kann der Patient weiterhin Medifit besuchen. Viele Krankenkassen bieten für diese Art von Gesundheitstraining Zuschüsse an. rke

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare