1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Rüsselsheim

Hintergrund: Täter kommen fast immer aus dem Umfeld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Beratungsstelle Wildwasser stehen von sexuellem Missbrauch Betroffenen beratend zur Seite. Diese Arbeit ist in Rüsselsheim und Umgebung dringend notwendig, wie ein Blick in die Statistik

Die Beratungsstelle Wildwasser stehen von sexuellem Missbrauch Betroffenen beratend zur Seite. Diese Arbeit ist in Rüsselsheim und Umgebung dringend notwendig, wie ein Blick in die Statistik des Jahres 2016 zeigt: Im Jahr 2016 wurden 147 Hilfesuchende im Rahmen von Beratungsgesprächen bei Wildwasser beraten. 113 Anfragen betrafen Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis 27 Jahre, 34 davon waren Erwachsene, die von Wildwasser therapeutisch betreut wurden. In 95 Prozent der Fälle, in denen ein Missbraucher genannt wurde, gaben die Betroffenen laut Wildwasser eine ihnen bekannte Person aus dem sozialen Umfeld an. In 72 Prozent der Fälle waren die Betroffenen mit dem Täter sogar verwandt. Lediglich in acht Prozent der Fälle wurde eine fremde Person als Missbraucher genannt. 19 Prozent der Täter waren minderjährig, 13 Prozent der Betroffenen machten keine Angaben. In 16 Prozent der Fälle wurde eine Strafanzeige gestellt oder eine familienrechtliche Regelung getroffen. red

Auch interessant

Kommentare