1. Startseite
  2. Region
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Rüsselsheim

Hund springt über Grundstückszaun und beißt zu

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hund der Rasse Kangal
Hund der Rasse Kangal © Christoph Schmidt (dpa)

Die Attacke auf die beiden Schwäne war leider nicht der einzige Hunde-Fall am Wochenende, wegen dem Polizeibeamten ausrücken mussten. Wie ein Sprecher mitteilte, sprang am Sonntagmorgen gegen 9.

Die war leider nicht der einzige Hunde-Fall am Wochenende, wegen dem Polizeibeamten ausrücken mussten. Wie ein Sprecher mitteilte, sprang am Sonntagmorgen gegen 9.20 Uhr in Rüsselsheim ein Hund der Rasse Kangal über einen Gartenzaun ins Freie. Dort biss er einen vorbeigehenden 48-jährigen Mann, der mit seinen zwei Hunden unterwegs war.

Einer dieser Hunde wurde durch die Bisse des Kangals schwerverletzt. Auch der Mann trug Bisswunden am Arm davon. Der Redaktion liegt ein Video vor, auf dem zu sehen ist, wie sich der Kangal in den Hund des Passanten verbeißt. Nachbarn des Kangal-Besitzers meldeten sich in der Redaktion und berichteten, dass es nicht der erste Vorfall dieser Art gewesen sein soll. Die Kinder in der Straße hätten Angst vor dem Hund gehabt. „Der hat nachts um 3 Uhr immer laut geheult und gebellt“, so eine Anwohnerin, die aus Angst vor dem Kangal-Besitzer anonym bleiben möchte. Die Polizei erstattete Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Ermittlungen dauern derweil an. Der Kangal befindet sich aktuell in der Obhut des Rüsselsheimer Tierheims. cp

Lesen Sie auch:

Kampfhund beißt Terrier in Frankfurt fast tot - Halter haut einfach ab: In Frankfurt Unterliederbach hat ein sogenannter Kampfhund einen Terrier mehrfach gebissen und schwer verletzt. Der Halter flüchtet, die Familie sucht den Mann.

Auch interessant

Kommentare