Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (vorne) will in Rüsselsheim bei einem Gesprächsabend vor geladenen Gästen auftreten.
+
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (vorne) will in Rüsselsheim bei einem Gesprächsabend vor geladenen Gästen auftreten.

Talk-Runde mit geladenen Gästen

Hoher Besuch: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommt nach Rüsselsheim

Prominenter Besuch in Rüsselsheim: Die Handwerkskammer lädt Gesundheitsminister Jens Spahn zum Talk-Abend ein. Nur geladene Gäste dürfen kommen. Dafür gibt es einen Live-Stream auf YouTube.

Rüsselsheim – Hoher Besuch kündigt sich in Rüsselsheim an. Am Dienstag, 13. Oktober, wird Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in der Stadt erwartet. Spahn tritt bei einer Veranstaltung der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Groß-Gerau auf. Vorgesehen ist ein Gesprächsabend mit dem bekannten Frankfurter Juristen und Moderator Michel Friedman.

Sicherlich wird es an diesem Abend um aktuelle Ereignisse rund um das Thema Corona und Gesundheit gehen. Der Gesundheitsminister hat zuletzt angekündigt, die Corona-Test-Strategie im Oktober anzupassen, und will Schnelltests unter anderem auch in der Pflege einsetzen, etwa für Heimbesucher. Vielleicht wird es am Rande auch um die Wahl des neuen CDU-Vorsitzenden gehen. Spahn war von Wolfgang Schäuble wiederholt für das Amt ins Gespräch gebracht worden.

Jens Spahn zu Besuch in Rüsselsheim: Aktuelle gesellschaftliche Themen vertiefen

Bei der Veranstaltung der Handwerkskammer wolle man aber vielmehr "aktuelle gesellschaftliche Themen vertiefen", heißt es. Dazu wurde vor einiger Zeit schon das Gesprächsformat "Handwerk trifft. . ." ins Leben gerufen. Drei- bis viermal im Jahr trifft sich das regionale Handwerk an unterschiedlichen Orten in der Region mit prominenten Gesprächspartnern und tauscht sich zu wechselnden Themen aus", sagt Bernd Ehinger, Präsident der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main. Zuletzt war man im Main-Taunus-Kreis und im Odenwald zu Gast.

Die beiden Talk-Gäste in Rüsselsheim wollen sich an diesem Abend dem Thema Freiheit aus mehreren Blickwinkeln nähern. Was bedeutet Freiheit in Pandemie-Zeiten; was sind die Erkenntnisse aus den vergangenen Monaten? Wieso unterscheidet sich die Wahrnehmung auf das Thema vielfach? Inwieweit können persönliche Entscheidungen bei existenziellen Fragen durch andere Rechte oder Werte eingeschränkt werden? Was ist die Verantwortung - und was die Erwartungshaltung von Handwerk und Wirtschaft?

Hoher Besuch in Rüsselsheim: Jens Spahn auch Live-Stream auf Youtube zu sehen

Die Handwerkskammer betont, dass an diesem Abend nur geladene Gäste Eintritt haben werden. Eingeladen werden sollen etwa der Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim, Udo Bausch, weitere Vertreter der Lokalpolitik, der Medien und des Handwerks im Kreis Groß-Gerau.

Um keine ungebetenen Gäste anzulocken, soll der Ort der Veranstaltung nicht weiter preisgegeben werden, heißt es. "Eine Teilnahme am Gespräch vor Ort ist wegen der Corona-Hygiene-Beschränkungen nicht möglich", so die Handwerkskammer. Alle Interessierten könnten der Diskussion aber in einem Live-Stream auf YouTube folgen, der um 19 Uhr online abrufbar sein soll.

Die Handwerkskammer in der Region vertritt mehr als 34.000 Unternehmer, 143.000 Handwerkerinnen und Handwerker, davon rund 10.000 Azubis. Die Auftaktveranstaltung der Reihe fand Anfang des Jahres statt. Der Moderator sprach damals mit dem Hessischen Ministerpräsident Volker Bouffier zum Thema Zusammenhalt. Zuletzt fand ein Gesprächsabend mit Giovanni di Lorenzo zum Thema Meinungsfreiheit statt. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare