+
Tobias Greilich und Christina Peege Dias von der Immanuel-Kant-Schule bei der Übergabe des Spielzeugs.

„Aktion Hessen hilft“ seit 25 Jahren

Kant-Schüler sammeln Spielzeug

Rüsselsheim. Für den Verein „Aktion Hessen hilft“ hat die Immanuel-Kant-Schule Spielzeug gesammelt.

Für den Verein „Aktion Hessen hilft“ hat die Immanuel-Kant-Schule Spielzeug gesammelt. Studienrätin Christina Peege Dias übergab dem Vorsitzenden der „Aktion Hessen hilft“, Tobias Greilich, was Schüler innerhalb von zwei Wochen für die Sammlung abgegeben hatten. Die Sachen sollen in Kinderheimen in Osteuropa ein bisschen Weihnachtsfreude verbreiten. Hausmeister Andreas Weber nahm die Spielwaren an der Kant-Schule entgegen und lagerte sie bis zur Abholung. Von vornherein war die Sammlung auf Spielwaren bestimmter Hersteller begrenzt. So soll erreicht werden, dass Teile verschiedener Sammelaktionen miteinander kompatibel sind. Mit der Spielzeug-Sammlung an der IKS zeigte sich „Hessen hilft“-Vertreter Greilich zufrieden. Die „Aktion Hessen hilft“ wurde vor 25 Jahren gegründet. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare