KURZ GEMELDET

Wochenmarkt verlegt Rüsselsheim. Am Samstag, 5. Dezember, wird der Rüsselsheimer Wochenmarkt auf der Fahrbahn vor

Wochenmarkt verlegt

Rüsselsheim. Am Samstag, 5. Dezember, wird der Rüsselsheimer Wochenmarkt auf der Fahrbahn vor dem Rathaus veranstaltet. Auf dem Marktplatz, auf dem der Wochenmarkt üblicherweise seine Stände aufbaut, ist vom 3. bis 6. Dezember der Weihnachtsmarkt. Aus diesem Grund ist an diesem Samstag von 6 bis 14 Uhr die Durchfahrt für den gesamten Verkehr gesperrt. Umgeleitet wird der Verkehr vom Friedensplatz kommend über die Mainstraße, die Faulbruchstraße und die Dammgasse. In umgekehrter Richtung gibt es eine Umleitung über die Dammgasse, die Faulbrauchstraße und die Mainstraße zur Frankfurter Straße. Weil die Busrouten über den Landungsplatz führen, ist das Halten und Parken in der Mainstraße außerhalb der markierten Parkflächen verboten. Es werden Ersatzhaltestellen für die städtischen Busse beidseitig in der Frankfurter Straße in Höhe Rüsselsheimer Echo und dem Fachgeschäft Junginger eingerichtet. red

Lädchen hat geöffnet

Rüsselsheim. Das üblicherweise nur dienstags geöffnete Kirchenlädchen im Haus der Kirche bietet während des Rüsselsheimer Weihnachtsmarkts vom 4. bis zum 6. Dezember nachmittags auch seine Waren an. Neben den bisher angebotenen Stricksachen, handgefertigtem Schmuck sowie Kaffee und Tee aus fairem Handel sind jetzt in der Weihnachtszeit auch schöne Grußkarten und Geschenkartikel wie Tisch-Skulpturen und Faltschachteln besonders im Angebot. Und wer etwas Zeit mitbringt, kann sogar noch mehr entdecken. Das Haus der Kirche lädt mit seiner Gemäldeausstellung im Foyer sowie kulinarischen Angeboten zum längeren Verweilen und Entspannen ein. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare