+
Die Luftaufnahme mit einer Drohne zeigt eine Sandbank im Rhein. Foto: Thomas Frey/Archiv

Mann liefert gefundenen Sprengkörper bei der Polizei ab

Ein Mann hat ein Panzerabwehrgeschoss im Rhein gefunden, gereinigt und schließlich zur Polizei in Rüsselsheim gebracht. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, hat der Kampfmittelräumdienst den Sprengkörper mittlerweile abgeholt.

Ein Mann hat ein Panzerabwehrgeschoss im Rhein gefunden, gereinigt und schließlich zur Polizei in Rüsselsheim gebracht. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, hat der Kampfmittelräumdienst den Sprengkörper mittlerweile abgeholt.

Der 36 Jahre alte Mann hatte das Geschoss bei einem Tauchgang gefunden und arglos geborgen. Eine Praxis, vor der die Polizei dringend warnt. „Wenn Sie Munition, Granaten oder andere Kampfmittel finden, nehmen Sie die Gegenstände auf keinen Fall in die Hand und bringen Sie diese auch nicht in Ihr Haus!”, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Schon bei der kleinsten Bewegung könne der Zündmechanismus ausgelöst werden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare