Die Einsatzkräfte brachten den Brand im Keller schnell unter Kontrolle. foto: 5visionmedia
+
Die Einsatzkräfte brachten den Brand im Keller schnell unter Kontrolle.

Feuerwehreinsatz im Kreis Groß-Gerau

Brand: Mutter mit Kleinkind rettet sich ins Freie

In Rüsselsheim kommt es zu einem Brand in einem Wohnhaus. Eine Mutter und ihr Kind können sich noch rechtzeitig retten.

Rüsselsheim – Die Feuerwehr Rüsselsheim wurde am vergangenen Samstag (05.06.2021) gegen 22.30 Uhr zu einem Kellerbrand in die Weinbergstraße alarmiert. Der Anrufer hatte der Rettungsleitstelle mitgeteilt, dass sich zu dem Zeitpunkt noch eine Mutter mit ihrem Kleinkind im Haus befand.

Als die ersten Kräfte in der Weinbergstraße eintrafen, quoll dichter Rauch aus zwei Kellerfenstern, ein Anwohner versuchte vergeblich, den Brand von außen zu löschen.

Brand in Rüsselsheim: Feuer bricht in Keller aus – Feuerwehr im Einsatz

Zur Erleichterung der Rüsselsheimer Wehr stellte sich schnell heraus, dass sich niemand mehr im verrauchten Gebäude aufhielt. Die Mutter hatte sich mit ihrem Kind auf einen Anbau im ersten Obergeschoss ins Freie gerettet, berichtet die Rüsselsheimer Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachten den Brand im Keller schnell unter Kontrolle und löschten das Feuer. Das gesamte Haus wurde mit einem Belüftungsgerät entraucht, so dass Mutter und Kind gefahrlos das Gebäude verlassen konnten.

"Insgesamt waren von dem Brand vier erwachsene Bewohner des Hauses und ein Kleinkind betroffen, diese blieben aber alle unverletzt", so Reto Wintermeyer von der Rüsselsheimer Wehr. Die Bewohner wurden vom Rettungsdienst betreut und sind nach Ende der Löscharbeiten gegen Mitternacht bei Bekannten untergekommen, da im Gebäude die Strom- und Gasversorgung abgestellt werden musste. "Die Versorgungsleitungen müssen zunächst von Fachleuten überprüft werden, bevor ein Bewohnen des Gebäudes wieder möglich ist", so Wintermeyer. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Im Einsatz waren neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei, die Feuerwehr Rüsselsheim sowie die Freiwilligen Feuerwehren Königstädten und Stadtmitte. (red)

Zu einem anderen Brand ist es in Mörfelden-Walldorf im Kreis Groß-Gerau gekommen. Mehrere Autos standen in Flammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion