Performance auf dem Bahnhofsplatz

Hannah Wehrum folgt als Förderstipendiatin auf Tamara Dauenhauer. Die hat ihren Lebensmittelpunkt in Berlin und setzte während der Zeit ihres Stipendiums vor allem Ende September ein kulturelles

Hannah Wehrum folgt als Förderstipendiatin auf Tamara Dauenhauer. Die hat ihren Lebensmittelpunkt in Berlin und setzte während der Zeit ihres Stipendiums vor allem Ende September ein kulturelles Ausrufezeichen, als sie mit ihrer Aktionskunst auf dem Bahnhofsplatz aktiv wurde. Mit der Performance „Adapter“ regte sie originell zum Nachdenken an und weckte das Kind in den Passanten. Acht Stunden lang schichtete sie bunte Plastiksteine aufeinander, ohne dabei ein Wort zu sprechen.

Eigentlich wollte Dauenhauer auch während des Hessentags mit zwei Performances zum Nachdenken anregen. Dazu kam es allerdings nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare